Lidl bewirbt gefragtes Produkt für Sommer – Kundin ist frustriert: „Das ist alles sehr dubios“

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Lidl bereitet sich auf den Sommer vor: Im aktuellen Prospekt bewirbt der Discounter Badeshorts sowie sommerliche Sportutensilien.

Bei einer Lidl-Kundin ist deswegen allerdings ein Gewitter aufgezogen. Ihre Wut donnert sie jetzt Lidl entgegen.

Lidl bewirbt sportliche Sommergadgets – Kundin wütend

Um ein Stand-Up-Paddle-Board (SUP) zu ergattern, machte sich die Kundin am Dienstagmorgen extra früh auf den Weg zur lokalen Lidl-Filiale. Um 6.30 Uhr reihte sie sich nach eigenen Angaben als dritte Kundin in die Schlange vor dem Geschäft ein.

Als sich die Türen endlich öffneten, stellte sich heraus: Das Warten war umsonst. Zwar waren noch SUPs vorrätig, jedoch nicht in der gewünschten Ausführung. „Es gab genau fünf Stück, aber nur Blaue, kein florales [Design]. Wie kann das sein?“, wendet sie sich auf der Facebook an den Discounter.

+++ Lidl hat es schon, Kunden wünschen es sich auch bei dm und Ikea – kommt die Bezahl-Revolution? +++

Lidl-Onlineshop bietet SUP nicht an

Schließlich habe sie auch im Onlineshop keines der begehrten gemusterten Bretter ergattern können. Nur die Konkurrenz hatte welche im Angebot – allerdings zu horrenden Preisen: „Nun werden die floralen Designs für 400 Euro bei Ebay verkauft! Wieso lässt Lidl so etwas zu?“ Ihr Fazit: „Das ist alles sehr dubios!“

+++ Lidl: Änderung beim Discounter – DAS können Kunden schon bald neben dem Preisschild entdecken +++

Geplant war das so laut des Discounters nicht. „Es tut uns wahnsinnig leid, dass du das Angebot in der Filiale nicht erhalten hast“, antwortet Lidl der enttäuschten Kundin. Es sei das Ziel des Discounters, allen Kunden die beworbenen Aktionswaren anbieten zu können.

------------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

------------------------------

An die Kollegen aus ihrer Filiale wolle man daher gern die Rückmeldung der Kundin weitergeben. „Wir werden zukünftig versuchen, die Mengen unserer Aktionsware zu optimieren“, heißt es weiter.

------------------------------

Mehr Themen:

Aldi, Lidl, Edeka und Co: Lange Schlangen vermeiden? DAS ist die beste Zeit zum Einkaufen

Lidl: Corona-Testzentren auf den Parkplätzen werfen Fragen auf – der Discounter reagiert

Lidl: Neue Funktion gestartet – SO kannst du ab sofort bezahlen

------------------------------

Für die Kundin habe man anschließend noch einen Tipp: Das Angebot in den Geschäften vor Ort und im Onlineshop sei nicht immer identisch. „Artikel, die auch in unserem Onlineshop erhältlich sind, erkennst du am Zusatz 'auch online' im Prospekt“, klärt der Discounter auf. (vh)

Lidl hat etwas, was sich auch die Kunden von dm und Ikea wünschen. Um was es geht, erfährst du >>>hier.

Welche Neuerung es bei Lidl gibt, findet du >>>hier raus.