Lidl, Kaufland & Co: Jetzt auch noch Engpässe bei Coca-Cola – DARAUF müssen Kunden verzichten

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Kunden von Lidl, Kaufland & Co. haben es längst bemerkt: Zahlreiche Unternehmen haben derzeit mit Lieferengpässen und Rohstoffknappheit wegen des Krieges in der Ukraine zu kämpfen.

Neben Getreide oder Öl werden unter anderem die Gasflaschen knapp. Das trifft nun auch den Getränkehersteller Coca Cola – und vielleicht auch schon bald all, die sich das koffeinhaltige Getränk bei Lidl, Kaufland & Co. kaufen wollen.

Coca Cola will DAS bei Lidl, Kaufland & Co verkaufen – doch Krieg kommt dazwischen

Wie die „Lebensmittel Zeitung“ berichtet, ist bei einem Angriff Russlands auf die ukrainische Hauptstadt Kiew die Fabrik eines Glasflaschen-Herstellers zerstört worden, der auch für Coca Cola äußerst wichtig war. Daher könne es nun zu Lieferengpässen kommen, so das News-Outlet.

Wie es heißt, geht es hauptsächlich um 0,33-Liter-Flaschen. Eigentlich hatte Coca Cola die Markteinführung eines Sixpacks mit genau diesen Flaschen geplant – die wurde nun jedoch vom zweiten in das vierte Quartal 2022 verschoben. Der Grund: Die Gastronomie habe bei der Belieferung mit Glasflaschen Vorrang, denn für den Handel gibt es deutlich mehr Alternativen.

Statt sich also bald einen praktischen Sechserträger der kleinen Coca-Cola-Glasflaschen bei Lidl, Kaufland & Co. in den Einkaufswagen packen zu können, gehen Kunden vorerst leer aus.

+++ Kaufland: Kunde blickt auf Kassenzettel – was hat es mit diesem kuriosen Posten auf sich? +++

Coca Cola trotz der Krise rund um den Ukraine-Krieg gut aufgestellt

Wer nun fürchtet, bald ganz auf Coca Cola verzichten zu müssen, der darf jedoch aufatmen, denn dem Konzern geht es aktuell sehr gut. Trotz der vielen Krisenherde für die Wirtschaft konnte der Umsatz laut „Lebensmittel Zeitung“ im Handel im ersten Quartal dieses Jahres nämlich um 4,3 Prozent gesteigert werden. Die kleinen Glasflaschen sind dabei jedoch besonders gefragt.

-------------------

Mehr zu Coca Cola und andere Verbraucher-Themen:

Aldi: Große Änderung in allen Filialen – Kunden müssen sich umstellen

Coca-Cola ändert wichtiges Detail – Kunden werden es sofort bemerken

Lidl: Völlig irre! Discounter bietet jetzt ernsthaft DAS an

Aldi, Lidl und Co.: Revolution an der Kasse? Discounter haben DIESE Zukunftspläne

Kaufland: Angebot lässt Kunden ungläubig zurück – so erklärt sich das Unternehmen

-------------------

Das dürfte auch der Grund sein, warum Coca Cola zukünftig trotz allem auf Glasflaschen setzen will. Cola, Fanta, Sprite und weitere Coca-Cola-Produkte soll es ab 2023 auch in 1-Liter-Glasflaschen bei Lidl, Kaufland & Co. zu kaufen geben! (alp)