Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Plötzlich dürfen SIE wieder an Bord – Tui Cruises lockert Regeln

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Zwei Jahre lang mussten Passagiere entweder ganz auf ihre Kreuzfahrt verzichten oder etliche Regeln beachten. Denn die Corona-Pandemie stellte nicht nur gesundheitlich, sondern auch in allen anderen Bereichen alles auf den Kopf.

Nun hat die erste deutsche Reederei die Corona-Regeln massiv gelockert. Und so können nun auch Menschen auf Kreuzfahrt gehen, die noch ungeimpft sind.

Kreuzfahrt: Tui Cruises lockert Regeln für Ungeimpfte

Tui Cruises hat für die gesamte „Mein Schiff“-Flotte die Pflicht für die Booster-Impfung abgeschafft!

Nach Angaben des Unternehmens reiche der vollständige Impfschutz aus, um in See zu stechen. Das bedeutet: Wer zwei Spritzen bekommen hat oder eine bei Johnson&Johnson, der darf wieder an Bord.

———————————————————

Mehr Themen rund um den Urlaub auf hoher See:

———————————————————

Das war lange Zeit ganz und gar nicht möglich. Zuletzt war im Februar dieses Jahres seitens der Reederei daran erinnert worden, dass der Urlaub auf einem der Schiffe nur mit Booster-Impfung möglich sei.

Testpflicht vor Antritt der Kreuzfahrt bleibt

Die neue Regel gilt ab sofort und für alle Gäste ab 12 Jahren, berichtet das „Mallorca-Magazin“. Trotzdem muss jeder vor Betreten eines Schiffes von Tui Cruises zwei negative Antigentests vorlegen. Ob diese Pflicht noch lange bestehen bleibt, ist nun nach Aufweichen der Booster-Regel allerdings fraglich.

+++Kreuzfahrt: All-Inclusive auf der Aida – Upgrade oder Murks? Urlauber zieht klares Fazit+++

Die Regeln an Bord eines Schiffes haben meistens übrigens nichts mit denen bei einem Landgang zu tun. Denn an Land gelten die jeweiligen Maßnahmen des Landes. Alle Infos dazu bekommst du >>> hier. (fb)