Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Passagiere zahlen viel Geld für Kabine – und bekommen „Ekel-Problem“ gleich mit dazu

Teurer Reinfall! Eine Kreuzfahrt-Urlauberin hat extra eine Balkon-Kabine gebucht, doch ein bitteres Detail hat sie nicht bedacht.

Kreuzfahrt
u00a9 IMAGO/Panthermedia

Mein Schiff: 5 spannende Fakten über die Tui-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten bieten Passagieren einen Rundum-Service und sind besonders bei Familien und bei Paaren beliebt. Auch der bekannte Reise-Anbieter "Tui" betreibt mit "Tui Cruises" eine eigene Flotte an Reiseschiffen. Hier kommen fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Nach dem Aufstehen liegt der weite Ozean direkt vor dir, du hörst das Rauschen des Meeres und dir pfeift der frische Wind um die Ohren. Für viele Kreuzfahrt-Fans ein wahr gewordener Traum. Dafür sind sie auch gerne mal bereit, bei der Buchung deutlich tiefer in die Tasche zu greifen.

Denn nur wer im Vorfeld eine Balkon-Kabine für seine Kreuzfahrt gebucht hat, kann auch direkt vom Bett aus in die Pantoffeln schlüpfen und den Sonnenaufgang von seinem Liegestuhl aus bewundern. Doch es gibt ein Detail, das Urlauber bei ihrer Buchung nicht vorab einplanen können, für sie während der Kreuzfahrt aber zum Verhängnis werden kann. Unser Partnerportal „Moin.de“ berichtet.

+++ Horoskop: Bringt der Vollmond das Glück? Drei Sternzeichen haben die Chance auf die ganz große Liebe +++

Kreuzfahrt: Teure Balkon-Kabine wird zum Reinfall

Es ist zu einem regelrechten Trend geworden, dass sich Kreuzfahrt-Fans in Facebook-Gruppen gegenseitig Tipps geben oder von ihren Erfahrungen berichten. Dennoch hätte eine Frau wohl kaum damit gerechnet, welch krasse Debatte ihr Schnappschuss ausrichten würde.

Während ihrer Reise mit der „Mein Schiff 5“ postete sie am frühen Morgen ein Bild von ihrem Balkon aus. Sie beschwert sich darüber, dass ihre Nachbarn starke Raucher seien und ihr damit nicht nur die Sicht vernebeln, sondern auch offenbar den Spaß an ihrer Balkon-Kabine nehmen. Tja, die Nachbarn kann man sich bei der Buchung leider nicht vorher aussuchen.

Raucher vs. Nichtraucher

Für manche Nichtraucher ist der Qualm ein ekeliges Unterfangen, während sich Raucher ihre Genuss-Zigarette nicht vermiesen lassen wollen – erst recht nicht im Urlaub. Immerhin haben sie extra zum Rauchen eine Balkon-Kabine gebucht, so das Argument. Eine wohl nie enden wollende Debatte, die auch in den Kommentaren scheinbar wiederzufinden ist.



Doch wie kann die Kreuzfahrt am Ende für beide Reisende zu einem schönen Erlebnis werden? Einige Lösungsansätze scheint es bereits zu geben, doch ob die zufriedenstellend sind? „Moin.de“ hat alle Optionen einmal zusammengefasst und durchgespielt. Außerdem könnte es für „Mein Schiff“-Passagiere noch eine Änderung in Zukunft geben …