Veröffentlicht inVermischtes

Hund: Tote Welpen in Mülltonne geworfen! DIESE Tat schockiert zutiefst

Hund: Tote Welpen in Mülltonne geworfen! DIESE Tat schockiert zutiefst

Cocker Spaniel.jpg

Euro-Münzen: Darum sind Fehlprägungen so wertvoll

Hund: Tote Welpen in Mülltonne geworfen! DIESE Tat schockiert zutiefst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Was ein Schock! Ein Mann machte auf einem Parkplatz in Hessen einen fürchterlichen Fund.

Nicht jeder Hund hat das Glück, in einem schönen Zuhause groß zu werden. Für zwei Welpen kam es gar nicht erst so weit – sie wurden stattdessen in einer Mülltonne entsorgt. Wer kann einem Hund nur so etwas antun?

Hund: Vierbeiner in Plastiktüte gewickelt

Am Montagabend (14. Februar) fand ein Autofahrer die zwei toten Welpen auf dem Parkplatz Hainbach-Süd bei Offenbach. Als er den Deckel einer Mülltonne öffnete, lagen dort die beiden Welpen in eine rot-weiße Plastiktüte gewickelt.

—————————-

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • Die wilde Stammform ist der Wolf
  • Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • Allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

—————————-

Der Mann zögerte nicht lange und rief die Polizei. Diese stellte fest: Die Welpen wurden grausam zu Tode gequält. Zur genaueren Untersuchung wurden die Kadaver dem Veterinäramt übergeben.

Hund tot aufgefunden: Für zwei Welpen kam jede Rettung zu spät (Symbolbild).
Hund tot aufgefunden: Für zwei Welpen kam jede Rettung zu spät (Symbolbild).
Foto: IMAGO / Panthermedia

Die Polizei ging ursprünglich davon aus, dass es sich bei den Vierbeinern um Golden Retriever handelt. Dies wurde jedoch im Nachhinein korrigiert. Der „Bild“ zufolge handelt es sich stattdessen um Cocker Spaniel.

Hund: Polizei sucht nach Zeugen

Noch ist unklar, wer die Tiere tötete. Zwar waren die Vierbeiner gechipt, jedoch konnten die Besitzer über die Datenbanken von Tasso und dem Deutschen Haustierregister nicht ermittelt werden, so die „Bild“.

—————————-

Mehr zum Thema Hund:

Hund: Mann erschießt Vierbeiner der Verlobten – seine Ausrede ist unfassbar

Hund: Frau plant hinterhältige Anschlag auf Nachbarn, weil sie vom Bellen genervt ist

Hund: Meute attackiert Studentin und reißt ihr sogar die Kleider vom Leib

—————————-

Die Offenbacher Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und sucht nach Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 069 8098-1234 entgegengenommen. (jdo)