Hund endlich aus Tierheim adoptiert – kurz danach landet er aus einem traurigen Grund wieder dort

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Hund Effe hatte es fast geschaft! Nach Jahren im Tierheim hat er eine Familie gefunden, die ihn liebt. Doch lange währte das Glück nicht.

Lange hatte der Hund auf ein neues Zuhause gewartet. Irgendwann ging sein Wunsch dann tatsächlich in Erfüllung. Was eigentlich das Happyend für die Fellnase hätte sein sollen, nahm nun jedoch ein jähes Ende!

Hund bekam fast sein Happyend – doch plötzlich landet er wieder im Heim

Dieser Hund hatte es nicht immer leicht! Das wird sofort deutlich, schaut man sich die Fotos von „Effe“ auf der Homepage des Tierheim & Tierschutzvereins Nürnberg an. Der 7-jährige Kangal-Rüde fällt nämlich durch sein verdrehtes Vorderbein auf.

Doch damit nicht genug! „Ich bin Effe und musste leider nach fast genau drei Jahren […] wieder zurück ins Tierheim“, heißt es auf der Website. Schuld daran ist ausgerechnet eine Trennung. Mit der Liebe der neuen Besitzer fand auch Effes neuer Lebensabschnitt ein trauriges Ende.

Nun ist der Rüde erneut auf der Suche nach einem neuen Herrchen. „Ich bin Außenhaltung gewohnt, aber möchte auf jeden Fall Familienanschluss und auch gerne mit ins Haus. Ich möchte nur selbst entscheiden, wann ich raus gehe. Haus oder Wohnung mit Garten ist deshalb Grundvoraussetzung für meine Vermittlung“, heißt es über ihn.

+++Hund: Stiftung Warentest untersucht bekannte Futter-Sorten – und macht erschreckende Entdeckung+++

------------------------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Bereits seit 15.000 bis 100.000 Jahren Leben Hund und Mensch Seite an Seite
  • er stammt vom Wolf ab
  • Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • Allein in Deutschland leben rund neun Millionen Hunde als Haustiere

------------------------------------

Hund hatte ein schweres Leben – nun sucht der Kangal-Rüde erneut ein neues Zuhause

In einen Zwinger oder auf einen Autoplatz werde man das Tier auf keinen Fall vermitteln, schreibt das Tierheim. „Da ich euch Menschen sehr liebe und auch wahnsinnig gerne kuschle, möchte ich viel Kontakt zu euch. Ich hatte mal einen Unfall und deshalb ist mein Fuß jetzt verkrüppelt, damit komme ich aber gut klar.“

Mit anderen Hunden kommt Effe klar – solange sie ihm sympathisch sind. Katzen im Haus seiner neuen Besitzer sind aber ein absolutes No-Go, „denn die habe ich sprichwörtlich zum Fressen gerne“! Pferde hingegen findet der Kangal großartig.

+++Hund: Kranker Vierbeiner gestohlen – als der dreiste Dieb DAS versucht, fliegt er sofort auf+++

Du hast Interesse an Effe? Dann solltest du eine weitere Sache auf dem Schirm haben: „Kinder kenne ich so ab acht Jahren, wenn aber schon welche bei euch leben, sollten diese lieber größer als ich und standfest sein.“

------------------------------------

Weitere Geschichten zum Thema Hund:

------------------------------------

Abschließend die ganz große Frage: „Wer gibt mir ein Zuhause auf meine alten Tage?“ Wenn du dir vorstellen kannst, Effe ein neues Zuhause zu schenken, kannst du ihn dir auf der Homepage des Tierheims Nürnberg anschauen! (alp)

Hund: Halter will halbtoten Vierbeiner einschläfern lassen – dann passiert ein Wunder

Ein Halter kann das Leid von seinem Hund nicht mehr ertragen und will ihn einschläfern lassen. Was dann geschieht, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Hier mehr dazu. >>>