Veröffentlicht inVermischtes

Hund: Mann geht mit seinem Vierbeiner am Strand Gassi – das hätte er besser gelassen

Das muss ein Blindenhund alles können

Irrer Gassi-Spaziergang mit einem Hund am Strand!

Der Strand von Sankt Peter-Ording ist äußerst beliebt bei Besitzern von Hunden. Doch auch dort gibt es Regeln, an die sich Spaziergänger halten müssen. Ein Mann, der mit seinem Hund am Strand unterwegs gewesen ist, hat sich aber offenbar nicht an alle Auflagen gehalten – zum Riesen-Ärger der anderen Strand-Besucher.

Darüber berichtet unser Partnerportal MOIN.de.

Hund: Mann geht mit seinem Vierbeiner am Strand Gassi – das hätte er besser nicht getan

Ein Einheimischer regt sich nun fürchterlich darüber auf, was er am Strand sah. Er berichtet davon auf Facebook – und trifft damit einen Nerv. Denn der Hundebesitzer hat deutliche Hinweise am Strand übersehen.

„Zum Schutz wild lebender Tiere und aus Rücksicht auf alle Besucher gilt für Hunde im gesamten Nationalpark Leinenpflicht. Als besonders Angebot für Hundebesitzer gibt es zwei Hundeauslaufzonen am Strand“, steht auf Schildern.

————————————

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

————————————

Hund: Einheimischer regt sich über rücksichtslosen Gassi-Gänger auf

„Was hat der gute Herr mit seinem Hund nicht verstanden?“, fragt der Einheimische daher. Ein weiterer Hinweis lautet: „Dünenschutz ist Küstenschutz! Betreten verboten.“

————————————

Mehr News zum Thema Hund:

————————————

Aber wo ist der Mann mit seinem Vierbeiner unterwegs gewesen? Genau, in den Dünen, wie MOIN.de weiter berichtet. Die anderen Fans und Einheimischen der Insel haben deutlich reagiert. Allerdings hat es auch kritische Stimmen gegen den Urheber des Posts gegeben.

————————————

Weitere Top-Themen:

————————————

Wie die ganze Diskussion weitergegangen ist, kannst du hier auf MOIN.de nachlesen.

Hund kaum wiederzuerkennen, weil Herrchen ihm DAS angetan hat – „Ist das ein Hund?“

Als Mitarbeiter eines Tierheims einen Hund aufnehmen trauen sie ihren Augen kaum. Das Tier ist fast nicht mehr als Hund wiederzuerkennen. Unglaublich, was sein Herrchen ihm antat. Hier mehr dazu >>>(mg)