Veröffentlicht inVermischtes

Holiday Park mit „spektakulärer“ Änderung – Besucher haut es aus den Socken!

Der Holiday Park in Rheinland-Pfalz macht eine große Ankündigung. Die Besucher werden vor lauter Vorfreude ausrasten.

Das sind die 5 beliebtesten Freizeitparks Deutschlands

Laut Statista sind das die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland.

Der Holiday Park in Haßloch (Rheinland-Pfalz) wird umgebaut. Hier soll ein ganz neuer Themenbereich mit einer „spektakulären Familienachterbahn“ entstehen. Diese orientiert sich an einem bekannten Animationsfilm und soll den Parkbesuchern so manche Überraschung bieten.

++ Movie Park verkündet Gratis-Angebot – Besucher hören jetzt ganz genau hin ++

Die Eröffnung ist im Sommer 2025 geplant. Hier erfährst du, was dich dann im Holiday Park erwartet.

Holiday Park plant neue Achterbahn

„Die neue Achterbahn ist perfekt für die ganze Familie“, erklärt Bernd Beitz, Direktor Deutschland des Holiday Park-Betreibers „Plopsa“. Elf Millionen wurden in die 760 Meter lange Achterbahn investiert, die sich an dem australischen Animationsfilm „100% Wolf“ orientiert.


Das könnte dich auch interessieren: Europapark im Ausnahmezustand! Besucher stürmen davon – „Armutszeugnis“


Die Besonderheiten daran: Sie hat ein offenes Schienenende, das auch „Spike“ genannt wird und überrascht zudem mit einer Rückwärtsfahrt. „Mit dieser neuen Attraktion schließen wir die Lücke zwischen unserer Indoor-Kinderachterbahn und unseren Thrill Coastern“, so Beitz.

Holiday Park teilt Masterplan

Neben der neuen Familienachterbahn hat der Freizeitpark noch weitere Ideen, allesamt Teil des „80 Millionen Euro Masterplan des Holiday Park“, wie es in einer Mitteilung heißt. 40 Millionen davon werden in einen Wasserpark mit Erlebnisbecken und Wasserrutschen investiert. Für 2026 ist zudem der „Festivalgigant Tomorrowland“ mit einer „spektakulärer Großachterbahn“ samt Themenbereich geplant. Auf Besucher wartet zudem eine neue Schlümpfe-Themenfahrt.



Und im Bereich „Blinky Bill“ eröffnen noch in diesem Sommer die neuen Fahrgeschäfte „Greenville Bus“ und „Blinky’s Seifenkisten“. Auf die restlichen Attraktionen müssen die Besucher dann noch etwas länger warten.