Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Brautpaar serviert nur vegetarisches Essen – doch Bräutigam macht heimlich DAS

Hochzeit: Brautpaar serviert nur vegetarisches Essen – doch Bräutigam macht heimlich DAS

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Ein rein vegetarisches Menü bei einer Hochzeit? Allein bei dem Gedanken daran rümpfen sicherlich viele schon die Nase.

Wenn allerdings schon der Bräutigam ein Problem mit der Auswahl des Essens bei der Hochzeit hat, riecht das tatsächlich nach einem Problem.

Hochzeit rein vegetarisch – das gibt Ärger

Viele Vegetarier haben überhaupt kein Problem damit, ihren Gästen auch Fleisch anzubieten. Doch dieses Brautpaar hatte für die Traugäste ein rein vegetarisches Menü geplant. Erst mal nicht so schlimm, dachte sich ein langjähriger Freund der Braut.

„Ich bin zwar kein Vegetarier, aber ich habe kein Problem damit, kein Fleisch zu essen, vor allem, wenn es darum geht, meine Freundin zu unterstützen“, schrieb er in einem Reddit-Forum. Mit der Braut sei er seit 20 Jahren eng befreundet.

Was ihn jedoch ins Stocken geraten ließ, war die Tatsache, dass für jeden Gast lediglich ein Salat und etwas Gemüse vorgesehen war. „Ich wusste, dass ein kleiner Salat und ein paar Esslöffel Mais und Brokkoli mich auf keinen Fall satt machen würden“, erklärte der Freund der Braut. Doch als er sie fragte, ob es noch etwas anderes zu Essen geben würde, reagierte sie sofort defensiv.

Hochzeit: Gast erlaubt sich DAS bei der Feier

Wie der Gast angab, nahm er Medikamente gegen Angstzustände und Depressionen, die unbedingt mit Essen eingenommen werden müssten. Und er war besorgt, dass der Salat als Grundlage nicht ausreichen könnte. Zumal zwischen der Zeremonie und dem Empfang Stunden vergehen sollten.

„Normalerweise hätte ich das alles offen angesprochen, aber ich konnte sehen, dass sie (die Braut) bereits gestresst war“, schrieb der Mann weiter. Darum entschied er sich dazu, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und wollte sich Pizza zur Feier liefern lassen.

———————————

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß oder Reis werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Braut über die Schwelle tragen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen

———————————

Den Lieferanten wollte er draußen treffen, die Pizza im Auto verstecken und sich zwischendurch heimlich ein Stück holen. Allerdings machte er den Fehler, einem Freund von seinem Plan zu erzählen.

Hochzeit: Gast bestellt Pizza zur Feier – und lockt damit den Bräutigam an

Nach kurzer Zeit machte die Nachricht die Runde und gleich zwölf andere Gäste wollten sich an seine Bestellung dranhängen. Also orderte er gleich mehrere Pizzen und bewahrte sie in seinem Auto auf, sodass die Leute kommen und sich ein Stück nehmen konnten.

Das Ganze wäre auch nicht aufgeflogen, wenn die Braut nicht im Laufe der Feier nach ihrem Mann gesucht hätte. „Sie bat ihre Mutter, ihr bei der Suche zu helfen, und wie Sie sich denken können, fand sie ihn bei meinem Auto, wo er Pizza aß.“ Da war es vorbei mit der Heimlichtuerei.

Hochzeit: Braut erwischt Bräutigam mit einer Pizza im Auto – ihr Ärger gilt jedoch IHM

Der Braut gefiel die heimliche Dinner-Party überhaupt nicht. „Nun, zu sagen, sie sei ausgeflippt, wäre eine Untertreibung“, berichtete der Gast in seinem Reddit-Post. Seine Freundin warf ihm vor, er hätte sie vor den anderen Gästen in Verlegenheit gebracht, dass ihre Feier „nicht gut genug“ sei.

——————

Mehr News:

——————

„Ich versuchte, mich zu entschuldigen und ihr die Situation zu erklären, aber sie wollte nichts davon wissen.“ Die anderen Gäste, die ebenfalls von der Pizza gegessen hatten, hielten der Braut gegenüber ihren Mund. Doch zu ihm sagten sie noch, wie „unverzeihlich“ seine Tat gewesen sei. „Ich wurde den Wölfen vorgeworfen“, beschwerte sich der Freund der Braut.

Die anderen Reddit-Nutzer reagierten verständnisvoll, wie „food.ndtv.com“ berichtete. Die meisten konnten nicht fassen, dass das Brautpaar so wenig Essen angeboten hatte. Schließlich hätte es auch mehr vegetarische Optionen gegeben. Und dass der Gast noch von den anderen, die ebenfalls Pizza gegessen hatte, angefeindet wurde, sei komplette Heuchelei. (mbo)