Veröffentlicht inVermischtes

Edeka, Rewe und Co.: Dieses Produkt soll deutscher Nationalelf zum Titel verhelfen

Bei Edeka, Rewe und Co. finden Kunden ab sofort ein Produkt im Sortiment, dass auch der deutschen Nationalmannschaft weiterhelfen soll…

Berlin
u00a9 IMAGO/Revierfoto

Supermark vs. Discounter: Das ist der Unterschied

Mit Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co.gibt es in Deutschland viele verschieden Lebensmittelmärkte. Bei den einen handelt es sich um Supermärkte, bei den anderen um Discounter. Doch wo ist der Unterschied?

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 rückt immer näher. Für die verschiedenen Mannschaften also höchste Zeit, mit der Vorbereitung anzufangen. Auch die deutschen Kicker sind bereits voll in ihrem Element.

Doch wer auf dem Platz gut performen will, braucht mehr als nur Talent mit dem Ball. Um fit und vital zu sein, muss auch die Ernährung stimmen. Ein Produkt soll den Fußballstars der Nationalelf dabei besonders unter die Arme greifen – du findest es in nahezu jedem Supermarkt.

Auch interessant: Aldi-Kunden stürzen sich auf Produkt – jetzt eskaliert es komplett: „Frechheit!“

Edeka, Rewe und Co. mit besonderem Produkt im Regal

Die Rede ist von den Smoothies von Wholey. Wie unser Partner-Portal BERLIN LIVE direkt von den Gründern des Start-ups erfahren hat, sollen einige Spieler regelrecht auf die verschiedenen Sorten aus schockgefrorenen Früchten schwören. So seien die Produkte der Frühstücks-Revolutionäre nicht nur mit an Bord, wenn es für eine Mannschaft der Bundesliga ins Trainingslager geht – Wholey versorgt inzwischen die komplette Nationalmannschaft.

Berlin
Die Gründer des Berliner Start-ups Wholey (v.l.): Philipp Stahr, sein Bruder Alexander Stahr und Casimir Carmer. Foto: Wholey

Wie genau das aussieht? „Bei vielen ist es so, dass sie nach dem Spiel in der Kabine einen Smoothie bekommen, um ihre Reserven wieder aufzutanken – dort kommen dann unsere Produkte zum Einsatz“, erklärte Alexander Stahr, einer der Gründer von Wholey, im Interview.

Berliner Start-up hat sich nach oben gearbeitet

Einige der Produkte, die in jedem Rewe, Edeka und Co. zu finden sind, spielen also eine wichtige Rolle im Ernährungsplan der Fußball-Profis. „Ob die Spieler jetzt jeden Tag unsere Smoothies auch privat trinken, das wissen wir natürlich nicht. Aber man kann davon ausgehen, dass jeder Nationalspieler schon mal unseren Smoothie getrunken hat“, so der Geschäftsmann.


Mehr News:


Eine beachtliche Entwicklung, wenn man sich daran zurückerinnert, wie das Unternehmen aus der Hauptstadt gestartet hat. Welche Geschichte dahintersteckt, liest du bei unserem Partner-Portal BERLIN LIVE.