Ebay Kleinanzeigen: Frau will Rad los werden – doch Käufer schmiedet fiesen Plan

Noch kein Karnevals-Kostüm? So schnell kannst du dir eins selber basteln

Noch kein Karnevals-Kostüm? So schnell kannst du dir eins selber basteln

Du hast noch kein Karnevals-Kostüm? Wir zeigen dir wie du dir schnell und günstig eins selber machen kannst.

Beschreibung anzeigen

Bei Ebay Kleinanzeigen sollen eigentlich alte oder gebrauchte Dinge verkauft werden, damit sich jemand anderes noch darüber freuen kann.

Manchmal benutzen Menschen Ebay Kleinanzeigen aber auch dazu, den Schrott anderer loszuwerden. Vor allem, wenn sie selbst davon genervt sind.

Ebay Kleinanzeigen veröffentlicht lustigen Post eines Mannes

So hat nun eine Frau versucht, das Rad ihres Mannes heimlich zu verkaufen. Denn laut Ebay Kleinanzeigen hat das Fahrrad, das ewig im Schlafzimmer stand, sie nur noch genervt. Also sollte es weg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ebay Kleinanzeigen: Unangenehmes Missverständnis! Frau kann nicht fassen, was Mann verlangt – „Hoffentlich ein braver Junge“

Ebay Kleinanzeigen: Verkäufer bietet Couch an – seinen gravierenden Fehler bemerkt er nicht

Ebay Kleinanzeigen: Vorsicht, wenn du als Käufer diese Mail erhältst – sie könnte dich viel Geld kosten

Ebay Kleinanzeigen: Verkäufer schaltet Wut-Annonce gegen eigene Ehefrau – „Beileid für den armen Mann“

-------------------------------------

Doch womit sie nicht gerechnet hat: Der Käufer, der es abholen will, ist ausgerechnet ihr Mann. Der hat die Anzeige demnach vermutlich gesehen und sich sein eigenes Fahrrad zurückgekauft.

++++ Ebay Kleinanzeigen: Mann will Sammlerstück verkaufen – unglaublich, was es wert sein soll ++++

Fans von Ebay Kleinanzeigen amüsieren sich über kuriose Story

Eine kuriose Geschichte finden auch die Fans der Ebay-Kleinanzeigen-Seite auf Instagram. Die entdecken allerdings noch andere Dinge, die sie an der Geschichte skurril finden.

  • Ich frag mich ja, wer sein Fahrrad im Schlafzimmer lagert
  • Bisschen schwer verständlich, so ganz ohne Kommata, aber schon witzig.
  • Satzzeichen (Kommata) waren wohl ausverkauft.

Der Satzbau des Mannes, der die Geschichte erzählt, kommt tatsächlich gänzlich ohne Interpunktion aus. Aber seine Botschaft übermitteln konnte er trotzdem. (fb)