Ebay: Kein Fake! Hier wird tatsächlich ein fast 400 Meter hoher Berg verkauft

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Bei Ebay ging schon so manch kurioses Produkt über die virtuelle Ladentheke. Nun steht das womöglich außergewöhnlichste Objekt zum Verkauf!

Tatsächlich wird derzeit ein fast 400 Meter hoher Berg bei Ebay angeboten.

Ebay: Kuriose Anzeige sorgt für Aufsehen

Stöbert man durch das Online-Kleinanzeigenportal, stößt man sowohl auf praktische Alltagsgegenstände als auch echte Antiquitäten. Eines der neusten Angebote bei Ebay übertrifft jedoch alles.

+++ Ebay Kleinanzeigen: Mann sucht zweiten Ronaldo – bei dieser Anzeige lacht sich das Netz schlapp +++

Die Postbank Immobilien GmbH bietet dort nicht etwa ein Wohnhaus, sondern einen knapp 400 Meter hohen Berg in der Sächsischen Schweiz an. Den Zirkelstein bei Schöna umgibt die Naturlandschaft Sachsens. Ungefähr 82281 Quadratmeter rund um das Gestein sollen schon bald seinen Besitzer wechseln.

-----------------------------------

Das ist Ebay:

  • ist eines der größten Online-Marktplätze
  • ist ein amerikanisches Unternehmen
  • wurde am 3. September 1995 von Pierre Omidyar gegründet
  • wurde zunächst unter dem Namen „AuctionWeb“ gegründet und dann zum Jahresanfang 1998 in „Ebay“ umbenannt
  • bis zum 17. Juli 2015 gehörte auch der Bezahldienst „Paypal“ zum Unternehmen, ehe es unabhängig wurde
  • die ursprüngliche Verbraucher-zu-Verbraucher-Beziehung mit flohmarktähnlichem Charakter änderte sich mit der Zeit, sodass die Plattform mittlerweile auch von kommerziellen Händlern verwendet wird

-----------------------------------

„Einmalig / Der eigene Berg in der Sächsischen Schweiz“, heißt es in der Anzeige. Stolze 199.500 Euro soll der Berg kosten - keine Verhandlungsbasis. Die beigefügten Fotos zeigen das beliebte Ausflugsziel und die weitreichenden Grünflächen am Zirkelstein.

Ein Mitarbeiter der Postbank Immobilien GmbH erklärt „Bild.de“, dass sich der aktuelle Eigentümer aus Altersgründen nicht mehr um das Felsareal kümmern könne. Zwar sei es für das Unternehmen Neuland einen Fels zu verkaufen, allerdings kam das bereits 2007 vor. Damals sollte der Berg in der Sächsischen Schweiz für 500.000 Euro unter den Hammer gehen.

Ebay: Angebot hat einen Haken

Einen entscheidenden Haken hat das Objekt jedoch. Wer den Zirkelstein kauft, darf den Berg trotzdem nicht ganz exklusiv genießen. Laut „Bild.de“ darf der Wald zur Erholung von jedem Bürger und Gast betreten werden. Trotz Besitz dürfe man niemanden von dem Besuch des Felsens abhalten.

------------------------------------

Weitere Nachrichten:

Kaufland, Edeka und Co.: Wichtiger Rückruf! Metallteile in TK-Produkt entdeckt

Lotto-Spieler gewinnt 48 Millionen – aber es gibt einen Haken

Whatsapp: Endlich! Neue Emojis veröffentlicht – doch es gibt einen Haken

------------------------------------

Ein Käufer hat sich bisher nicht gefunden. Die Anzeige auf Ebay wurde allerdings schon über 20000 Mal angesehen. (neb)