Whatsapp: Endlich! Neue Emojis veröffentlicht – doch es gibt einen Haken

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Eine Sache, die das Kommunizieren über Whatsapp und andere Messenger besonders spaßig macht, sind die vielen Emojis.

Die kleinen Bildchen sind so beliebt, dass sie sogar einen eigenen Tag im Kalender haben – am 17. Juli ist „Welt-Emoji-Tag“. Passend dazu wurden jetzt neue Emoticons veröffentlicht, die das Austauschen über Whatsapp und Co. noch einfacher machen können. Es gibt dabei aber einen Haken.

Whatsapp: Discokugel, Rettungsring und Personalausweis – DIESE Emojis sollen kommen

Für viele Whatsapp-Nutzer gehören die bunten Emoijs zu jeder Nachricht dazu. Kein Wunder also, dass die Liste der kleinen Smileys und Gegenstände immer wieder verlängert wird, um möglichst alle Gefühle und Tätigkeiten ausdrücken zu können.

---------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für Android- und Apple-Nutzer
  • Du kannst darüber nicht nur Text- und Sprachnachrichten sowie Bilder verschicken, sondern auch telefonieren
  • Wegen mangelndem Datenschutz steht Whatsapp immer wieder in der Kritik

---------------------------------

Jetzt wurden ganze 112 neue Emojis veröffentlicht, berichtet „Inside digital“. Viele neue Abbildungen entstehen dabei aus neuen Handbewegungen (Herzchenform, Fingerzeig oder Handschläge verschiedener Hautfarben) doch auch komplett neue Bildchen – zum Beispiel von einer Discokugel, einem Mann mit einer Krone oder einem Rettungsring – sind darunter.

Die Vorfreude sollten sich Smartphone-Nutzer allerdings noch aufheben – denn ob die neuen Emojis wirklich auf die Handy kommen, ist noch nicht sicher.

+++ Whatsapp: Neue Erkenntnis, wie die App uns beeinflusst – Forscher findet Überraschendes heraus +++

Whatsapp: Das steckt hinter den veröffentlichten Emojis

Laut „Inside digital“ handelt es sich bei den veröffentlichen Emojis lediglich um Entwürfe, über die noch entschieden werden muss.

----------------

Mehr zu Whatsapp:

------------------

So wird am 14. September bereits die Emoji-Version 14.0 veröffentlicht, bis dahin wird entschieden, welche der 112 neuen Entwürfe es in den endgültigen Bestand schaffen. In der Vergangenheit war es jedoch oft so, dass Vorschläge es am Ende auch in die verabschiedete Version schafften – und so auch Whatsapp eroberten.

Die ganze Liste der potentiellen neuen Emojis findest du hier.