Deutsche Bahn, Impfpflicht, Internet: DAS ändert sich ab Dezember 2021

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Ab dem 1. Dezember ändert sich für die Menschen in Deutschland einiges. Und darunter sind nicht nur Dinge, die freudig erwartet werden.

Diese betreffen unter anderem die Deutsche Bahn, Preise für Medikamente oder auch Internet- und Handyverträge. Außerdem gibt es eine Impfpflicht in bestimmten Bereichen. Hier bekommst du einen Überblick über all das, was du im Dezember 2021 wissen musst.

Dezember 2021: Fahrplan und Tickets – DAS ändert sich bei der Deutschen Bahn

Am 12. Dezember tritt der neue Winterfahrplan 2021/2022 der Deutschen Bahn in Kraft. Er verspricht:

  • mehr ICE-Sprinter-Verbindungen
  • eine neue IC-Linie von Frankfurt nach Dortmund/Münster
  • eine Fernzug-Anbindung nach Bremerhaven
  • neue Nachtzug-Verbindungen
  • mehr ICE-4-Züge auf den Schienen

Doch für Bahnfahrer ist vor allem ein Detail wichtig: die Erhöhung der Ticketpreise! Im Fernverkehr werden die Fahrkarten im Schnitt um 1,9 Prozent teurer – im Nahverkehr um 1,7 Prozent (Monatstickets) oder 1,9 Prozent (Einzeltickets).

Medikamente auf Rezept werden im Dezember teurer

Ebenfalls teurer werden rezeptpflichtige Medikamente. Ab dem 15. Dezember zahlen Verbraucher hier 20 Cent drauf. Damit soll der Nacht- und Notdienstfonds des Apothekerverbandes aufgestockt werden, teilte die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) mit.

Ein weiterer wichtiger Hinweis zum Thema Medizin: Am 20. Dezember könnte Biontech/Pfizer Nachlieferungen seines Impfstoffs an EU-Länder liefern, um Kindern zwischen 5 und 12 Jahren eine Corona-Impfung zu ermöglichen. Grünes Licht von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) gibt es bereits – es fehlt nur noch eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission, so die „tz“.nvnv5

Impfpflicht in Heimen und Kliniken

Noch vor Weihnachten soll eine Impfpflicht in Heimen und Kliniken für Mitarbeiter kommen.

Zumindest wenn es nach dem geschäftsführenden Bundesarbeitsminister Hubertus Heil geht. Der SPD-Politiker befürwortet auch eine allgemeine Impfpflicht für jeden Bürger Deutschlands.

Ab Dezember: Neues Telekommunikationsgesetz mit Recht auf schnellem Internet

Im Dezember tritt zudem ein neues Telekommunikationsgesetz in Kraft. Dieses soll es dir einfacher machen, deinen Handy- oder Internetvertrag zu kündigen!

Nach Ablauf einer zweijährigen Laufzeit sollst du künftig monatlich aus deinem Vertrag aussteigen können. Bisher ist es üblich, dass sich Mobilfunk-Verträge automatisch um ein oder mehrere Jahre verlängern, manchmal auch zu höheren Konditionen.

----------------------------

Mehr News:

DHL: Pakete zu Weihnachten verschicken? Das solltest du unbedingt beachten

Aldi: Wirbel um süßes Maskottchen! „Karotten haben keine Geschlechtsmerkmale“

Niederlande: Paar flieht aus Quarantäne-Hotel – Festnahme im Flugzeug!

----------------------------

Außerdem ist in dem neuen Telekommunikationsgesetz ein Recht auf schnelles Internet verankert. Das bedeutet: Werden einem Kunden 100 Megabit pro Sekunde versprochen, doch am Ende kommen zum Beispiel nur 50 an, muss der Kunde entschädigt werden.

Und noch ein kleines Häppchen: Die 0180-Service-Telefonnummern werden vereinheitlicht und sind aus dem Mobilfunknetz künftig etwas billiger.

EU beschließt Neuerungen bei Tierversuchen

Ab Dezember gelten neue EU-Richtlinien bei Tierversuchen. Diese müssen fortan nicht mehr nur gemeldet werden, sondern brauchen auch eine behördliche Genehmigung.

Verbot von Feuerwerk an Silvester?

Im Jahr 2020 gab es wegen der Pandemie bereits ein Feuerwerksverbot. Kommt es dieses Jahr erneut? Zumindest in einigen Städten gilt dieses bereits, möglicherweise wird es in ganz Deutschland umgesetzt. Für Tierschützer, Ärzte und Polizei führt kein Weg an einem solchen Verbot vorbei. (at/fb)