Deutsche Post: Kundin wütend über DHL-Botin – als dieses Wort fällt, schreitet das Unternehmen ein: „Bleib sachlich“

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Eine Kundin ärgert sich über eine Botin der Deutschen Post. Ihre Sendung hat das Logistikunternehmen zwar pünktlich geliefert, doch eine Sache stört sie dennoch gewaltig.

Sie beschwert sich daher bei der Deutschen Post, doch der gefällt die Wortwahl ihres Anliegens ganz und gar nicht.

Deutsche Post: Kundin ärgert sich über Postbotin

„Mein Postmoment war, als ich knappe 10 Minuten gebraucht hab, um mein Buch aus dem Kasten zubekommen“, schreibt sie auf der Facebook-Seite des Logistikunternehmens.

„Die Zustell-Tante war wohl echt motiviert. Anstatt kurz bei der Nachbarin zu klingeln, wurde es mit Wucht in den Briefkasten gerammt“, erklärt sie ihre Wut. Ihr ironisches Fazit: „Tolle Leistung.“

---------------------------------------

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern, die deinen Brief und dein Paket an die richtige Adresse liefern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020
  • Praktisch: Deine Sendung kannst du über die Sendungsverfolgung leicht finden
  • Wer umzieht, kann einen Nachsendeauftrag einrichten

---------------------------------------

+++ Deutsche Post: Paket-Empfänger sollen zahlen – dahinter verbirgt sich eine fiese Betrugsmasche +++

Dieser Kommentar stößt der Deutschen Post sauer auf. Zwar entschuldigt sich der Logistikdienstleister für die womöglich unsachgemäße Zustellung, die man gern prüfen wolle.

Deutsche Post: Mit diesem Vorwurf sind die Logistiker nicht einverstanden

Doch die Formulierung der Beschwerde lasse ebenfalls zu wünschen übrig. „Auch wenn Du Dich ärgerst, bleibe bitte sachlich“, mahnt die Post. Denn: „'Zustell-Tante' ist keine freundliche oder sachliche Bezeichnung.“

---------------------------------------

Mehr Themen:

DHL: Botin will Paket nicht herausgeben! Kunde: „Verstehe die Welt nicht mehr“

Deutsche Post: Wird das Porto erhöht? Post-Chef mit klarer Ansage

Deutsche Post steht vor großer Herausforderung – das gab es noch nie!

---------------------------------------

Die Post selbst bevorzugt Begriffe wie „Zustellerin“ oder „Postbotin“. Der Kreativität sind hierbei allerdings kaum Grenzen gesetzt: Auch wer die Begriffe „Kurierin“, „Briefträgerin“ oder „Postverträger“ nutzt, tritt in keinerlei Fettnäpfchen.

In Österreich heißt es übrigens „Postlerin“, in der Schweiz kennt man die „Pöstlerin“. (vh)