Deutsche Bahn erklärt: DESHALB fallen wirklich so oft Züge aus

Was passiert, wenn der Zug nicht fährt? Die Deutsche Bahn klärt auf. (Symbolfoto)
Was passiert, wenn der Zug nicht fährt? Die Deutsche Bahn klärt auf. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / photothek

Man kennt es! Im Bahnhof erklingt die unschöne Durchsage „Dieser Zug fällt heute aus“. Aber warum passiert das immer wieder? Die Deutsche Bahn klärt auf!

Wenn der Zug ausfällt, können die Gründe vielfältig sein. Die Deutsche Bahn gibt nun einige davon preis. Auch erklärt sie, wie bzw. wann Ersatzzüge bereitgestellt werden.

Deutsche Bahn: Zugausfälle haben diese Gründe

Zuerst stellt die Bahn klar: Selten fallen Züge komplett aus. Meistens werden nur einzelne Teilstrecken gestrichen. Das geschieht zum Beispiel, wenn ein Zug stark verspätet ist. Dann kann es sein, dass er die Anschlußfahrt nicht pünktlich erreicht. Der Zug muss also vor dem Endziel umkehren.

-------------------------

Das ist die Deutsche Bahn:

  • die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • Umsatz 2020: 39,9 Milliarden Euro
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

-------------------------

Damit soll sichergestellt werden, dass es keine Dominoeffekte gibt – also, dass eine Verspätung eine weitere nach sich zieht und so weiter. Besonders im Herbst und Winter, wenn Wind und Wetter Strecken blockieren, verspäten sich Züge und fallen aus.

DB: In diesen Fällen wird ein Ersatzzug geschickt

Ob ein Ersatzzug fährt, wird im Einzelfall entschieden. Entscheidend sind ein paar Faktoren. Zum einen ist wichtig, ob überhaupt ein Zug sowie Personal bereitstehen.

-------------------------

Mehr Themen:

Deutsche Bahn in NRW: Passant findet herrenlosen Rucksack – unfassbar, was sich darin befindet!

Essen Hauptbahnhof: Mann pöbelt Bahn-Mitarbeiterinnen an – als die Polizei anrückt, rastet er endgültig aus

Armin Laschet (CDU): Enthüllt! HIERÜBER lachte er während der Flutkatastrophe wirklich

Rewe, Aldi und Co.: Pestizide in Müsli gefunden - auch bei DIESEM Kultprodukt musst du aufpassen

-------------------------

Dann wird nach der Verspätung geguckt. Ist diese länger als eine Stunde und fährt keine Alternative, dann kommt ein Ersatzzug. Ist keine andere Möglichkeit verfügbar und betrifft der Zugausfall viele Reisende, fährt auch ein Ersatz.

Somit ist nun etwas klarer, weshalb es bei der Deutschen Bahn so viele Verspätungen und so manchen Zug-Ausfall gibt. Besänftigen dürften die genannten Gründe viele Reisende dennoch nicht, denn die Unpünktlichkeit der Bahn ist in Deutschland immer wieder ein Aufreger-Thema. (ts)