Veröffentlicht inVermischtes

Bußgeld: Autofahren im Winter – wer diese Fehler macht, muss ordentlich blechen

Besonders im Winter drohen Autofahrern Bußgelder, wenn sie ihr Auto nicht entsprechend der Wetterverhältnisse fahren.

u00a9 IMAGO/ITAR-TASS

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Der ADAC erklärt, welche die häufigsten Fehler beim Autofahren im Winter sind und deshalb für ein Bußgeld sorgen. Dazu zählt zum Beispiel das Warmlaufen lassen des Motors am Morgen oder auch das nicht ausreichende Freikratzen der Windschutzscheibe (wir berichteten).

+++ Neuer Bußgeld-Katalog kommt – mit heftigen Folgen für Autofahrer +++

Davon abgesehen machen viele Autofahrer in den Wintermonaten aber noch andere Fehler, die sogar ein noch höheres Bußgeld zur Folge haben. Hier erfährst du, welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest.

Bußgeld: Das droht Autofahrern im Winter

Besonders im Winter sorgt das Wetter für Probleme beim Autofahren. Glatte Straßen oder Schnee auf dem Auto können Fahrern gefährlich werden – vor allem dann, wenn sie sich nicht an die Gegebenheiten anpassen und entsprechend vorbereiten. Das beginnt schon damit, den Schnee auf dem Auto zu entfernen.


Auch interessant: Bußgeld droht! Warum du ganz genau auf dein Auto-Kennzeichen schauen solltest


Das geht schon los bei der Windschutzscheibe. Diese muss komplett von Schnee und Eis befreit werden, ebenso das Autodach, die Motorhaube und das Heck. Mit eingeschränkter Sicht oder plötzlichem Schnee von oben sollte man nicht fahren. Das könnte zu vermeidbaren Unfällen führen. Aber auch wenn das Kennzeichen aufgrund von Schnee oder Eis nicht lesbar ist, wird ein Bußgeld fällig.

Schnee, Eis und Winterreifen

Wer ohne Licht fährt oder an dafür vorgesehenen Stellen keine Schneeketten benutzt, muss ebenfalls zahlen. Besonders teuer wird es dann, wenn bei einer Kontrolle die Winterreifen fehlen. Im Winter mit Sommerreifen zu fahren, birgt ein hohes Verkehrsrisiko.


Mehr Themen:


Nicht nur mit einem Bußgeld, sondern auch einem Punkt in Flensburg müssen Autofahrer rechnen, die ihre Fahrweise nicht den Wetterverhältnissen anpassen, sprich zu schnell fahren trotz schlechter Sicht oder Zustand der Straßen und zu wenig Abstand zum Vorfahrenden halten.

Hier die Übersicht über alle Bußgelder:

OrdnungswidrigkeitFälliges Bußgeld
Unlesbares Kennzeichen5 Euro
Scheibe nicht frei gekratzt10 Euro
Ausgeschaltete Beleuchtung20 Euro
Schneeketten falsch oder nicht aufgezogen20 Euro
Motorhaube/Dach zugeschneit25 Euro
Keine Winterreifen60 Euro plus einen Punkt
Motor warmlaufen lassen80 Euro
Unangemessene Fahrweise bei Winterverhältnissen100 plus einen Punkt
bußgeldkatalog.org