Veröffentlicht inVermischtes

Burger King macht sich über Absage des Oktoberfestes lustig – Kunden schmeckt das überhaupt nicht

burger-king-oktoberfest.jpg.jpg
Burger King hat sich über die Absage des Oktoberfestes 2021 lustig gemacht. (Symbolbild) Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Diese Schlagzeile konnte Burger King anscheinend nicht unkommentiert lassen…

Am Montag wurde offiziell bekannt gegeben, dass das Oktoberfest in München in dem Corona-Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge schon nicht stattfinden kann. Burger King erlaubte sich auf Kosten der Groß-Veranstaltung jetzt einen Witz, der bei manchen Kunden aber nicht so gut ankam.

Burger King macht Oktoberfest-Witz – doch den Kunden gefällt’s nicht

Mit dem doppeldeutigen Witzchen auf einem Foto eines Hamburgers schreibt das Unternehmen bei Facebook: „Was sagt ein Hamburger zur Absage des Wiesn in München? Schietegaal.“ wollte die Fast Food-Kette auf regionale Unterschiede in Deutschland aufmerksam machen. Doch das ging teilweise nach hinten los.

———————————–

Das ist Burger King:

  • Burger King ist eine Fast-Food-Kette aus den USA
  • Das Schnellrestaurant hat seinen Sitz in Miami-Dade-County in Florida
  • 1954 gegründet
  • Insgesamt gibt es rund 17.800 Filialen
  • Diese werden meist von selbstständigen Franchisepartnern geführt

———————————–

Mit den Hashtags #NOzapfis und #schodis geht es munter weiter. Doch das Urteil mancher Kunden ist hart. „Der Witz ist so flach wie euer Burger….“, schießt einer dagegen. Ein anderer pflichtet bei: „Das dürfte dann der endgültige Todesstoß für einige Schausteller sein, weiß nicht, ob ich Euren Witz dann noch komisch finden kann.“

Wieder ein anderer hat die Hoffnung schon fast aufgegeben: „Ihr träumt auch noch oder? Wir sehn uns nie wieder aufm Oktoberfest, wenn des so weiter geht …

So emotional reagiert auch ein Mensch, der offensichtlich aus dem Norden kommt: „Aber der Hamburger Michel und die Kieler Tage fallen auch aus. Und unser geliebter Gallimarkt in Leer.“

Kunde fordert Burger King-Menü zum Oktoberfest

Ein anderer fordert, dass sich die Fast Food-Kette trotzdem kulinarisch an der Wiesn orientieren könnte: „Burger King könnte ja trotzdem nen Oktoberfest-Burger rausbringen, vielleicht mit Brezel-Bun, spezieller Bier-Sauce (Alkoholfrei) und dickem Patty in Form einer Frikadelle oder einem Fleischpflanzerl… hat ja noch Zeit.“

——————–

Mehr News-Themen:

Burger King: Mitarbeiterin mit Panne – zwei Wochen später passiert tatsächlich DAS

Burger King macht kleinen Scherz – das hat die Fastfood-Kette jetzt davon

Burger King mischt sich in K-Frage ein – und sorgt damit für viele Lacher

———————

Doch andere können auch über den kleinen Spaß lachen. Ein Kunde schreibt: „nozapftis feier ich ja hart.“

Burger King sorgte mit diesem Spruch für Lacher

Zuletzt hatte sich Burger King in die K-Frage der CDU eingemischt und mit einer ganz eigenen Version für Lacher gesorgt. (js)