Amazon: Multi-Millionen-Projekt! DAMIT übertrumpft Konzern Streaming-Konkurrent Netflix

Amazon: Ein großes Projekt läuft derzeit. (Symbolbild)
Amazon: Ein großes Projekt läuft derzeit. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Amazon gehört zu den größten Unternehmen der Welt. Kaum etwas scheint für den Konzern unerreichbar.

Auch im Bereich Video-Streaming möchte Amazon mit seiner Plattform Amazon Prime Video die Konkurrenz abhängen. Dabei soll nun ein Multi-Millionen-Projekt helfen.

Amazon: Plant großen Angriff auf Netflix und Disney Plus

Der Video-Streaming-Markt ist sehr umkämpft. Neben Amazon Prime Video und Netflix ist mit Disney Plus nun seit einiger Ziel ein weiterer großer Player auf dem Markt – und um die Abonnenten wird mit harten Bandagen gekämpft.

---------------

Das ist Amazon:

  • 1994 in den USA von Informatiker Jezz Bezos als Onlinebuchhandlung entwickelt
  • Inzwischen ist es Marktführer im Online-Handel
  • 2019 erwirtschaftete Amazon einen Umsatz von 280 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 11,6 Milliarden
  • Amazon bietet nicht mehr nur Waren an, sondern auch verschiedene Dienste wie Prime, Pay, Video oder Music
  • Gründer Bezos gilt als reichster Mensch der Welt, sein Vermögen wird auf mehr als 180 Milliarden Dollar geschätzt

---------------

Während Disney Plus auf viele Blockbuster aus dem eigenen Film-Imperium zurückgreifen kann und Netflix gefühlt eine Eigenproduktion an die Nächste reiht, versucht Amazon Prime Video nun mit einem gigantischen Epos zurückzuschlagen.

Amazon: Multi-Millionen-Projekt! DAMIT übertrumpft der Konzern Streaming-Konkurrent Netflix

Bei dem Projekt von Amazon geht es aber keineswegs um etwas komplett Neues, viel mehr wird eine erfolgreiche Filmreihe als Aufhänger genutzt.

Die Rede ist von der „Herr der Ringe“-Triologie. Dabei wird es aber nicht um einen Film, sondern um eine Serie gehen, welche sich Amazon einige Dollar kosten lässt.

---------------

Weitere Amazon-News:

Amazon Prime erhält neue Lizenz und geht nun DIESEN großen Schritt

Amazon will Aldi, Lidl und Co. angreifen – und guckt sich DAS einfach ab!

Amazon-Mitarbeiter packt über übles Punkte-System aus: „Frustrierend“

---------------

Gedreht wird, wie auch bei den Filmen, wieder in Neuseeland. Die Summe, welche die erste Staffel kosten soll, ist gigantisch. Stuart Nash, neuseeländischer Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Tourismus, sagte „RDZ“: „Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass Amazon allein für die erste Staffel etwa 650 Millionen (neuseeländische, d. R.) Dollar ausgeben wird.“ Das sind umgerechnet etwa 388 Millionen Euro.

Amazon: Mit „Herr der Ringe“-Serie zum Erfolg?

Die Kosten sollen unter anderem so hoch sein, da in Neuseeland ein komplett neues Set aufgebaut werden musste. Laut der „Bild“ könnten die Kosten in den folgenden Staffeln deswegen sinken. Insgesamt sollen wohl bis zu sechs Staffeln gedreht werden. Außerdem soll es noch weitere Spinoff-Serien geben.

Die Rechte hatte Amazon im Jahr 2017 erworben. Eine Erstausstrahlung könnte noch dieses Jahr erfolgen.

Ob Amazon damit Netflix und Disney Plus in den Schatten stellen kann, muss abgewartet werden. Auf der einen Seite bietet die Serie ein großes Potenzial, könnte aber auch nach hinten losgehen, falls die Erwartungen der „Herr der Ringe“-Fans nicht erfüllt werden. Man darf also gespannt sein. Hoffentlich lässt uns Amazon nicht mehr all zu lange warten.