Aldi: Kunden wollen Hundezubehör kaufen – doch als sie ins Regal schauen, sind sie enttäuscht

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen

Aufregung bei Aldi! Einige Kunden sind verärgert und enttäuscht.

Denn eigentlich sollte es diese Woche ein interessantes Angebot bei Aldi geben, doch jetzt stehen die Kunden dumm da. Weit und breit kein Hundezubehör erhältlich.

Aldi: Kein Hundezubehör zu kriegen – Kunden sind „echt genervt“

Eigentlich hatten sich viele Kunden schon auf das Angebot bei Aldi gefreut. Diese Woche sollte Hundezubehör in den Filialen verfügbar sein: Halsbänder, Leinen, Reflektionswesten und Leckerlies für Hunde. Zwei Kunden waren besonders hartnäckig und versuchten gleich in drei Filialen ihr Glück. Doch egal, wo sie hinkamen, nirgends gab es die gewünschten Artikel.

------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Im Prospekt findest du Werbung für die neuesten Angebote
  • Aldi ist auf der ganzen Welt vertreten, zum Beispiel auch in den USA, in Australien und in Italien

---------------------------

Beide Aldi-Kunden fragten dort nach und wurden enttäuscht. „Wurde halt nicht geliefert“, hieß es dort. „Ich bin echt genervt (…) Ihr könnt doch nichts bewerben, was dann nicht verfügbar ist (offenbar nirgendwo)!“, beschwerte sich eine Kundin auf Facebook bei Aldi Süd. „Ab wann kann man denn dann mit den Dingen rechnen?“ Das wollte auch eine andere Kundin aus Köln wissen, doch erhielt er in den Filialen keine zufriedenstellende Antwort. Man wisse dort auch nicht, wann das Hundezubehör geliefert werde. Ein Kunde aus München erhielt eine genauere Antwort. Laut der Mitarbeiter „sei für die Leinen noch kein Liefertermin anvisiert“.

Aldi: Kunden sind verärgert – Supermarkt reagiert

Auf die Beschwerden bei Facebook reagierte das Social-Media-Team von Aldi Süd fachmännisch. Bei den Halsbändern gab es anscheinend einen Lieferverzug und man könne nicht sagen, wann diese verfügbar wären. „Zu Lieferschwierigkeiten bei den Hundeleinen liegen uns keine Informationen vor. Diese sollte eigentlich ab heute in den Filialen verfügbar sein“, hieß es von Seiten des Supermarktes. Die Kundin aus Köln solle doch in ihrer Filiale nachfragen, dort würde man ihr gerne weiterhelfen.

----------------------

Noch mehr News von Aldi:

Aldi: DIESES Angebot sorgt für Wirbel – „Rettungsdienst freut sich über panische Anrufe“

Aldi, Lidl und Co.: Was bedeuten die neuen Corona-Regeln ab 1. Oktober für die Maskenpflicht?

Aldi, Lidl, Rewe: Kunden steht große Neuerung in Supermärkten bevor – doch es gibt ein ekliges Problem

Aldi: Mitarbeiterin dreht Video an der Kasse – weitreichende Folgen

----------------------

Doch genau das hatten sie und die anderen verärgerten Kunden bereits getan. Daraufhin wurde bei Aldi Süd noch Mal intern nachgefragt. Bisher gab es jedoch keine Rückmeldung. Aldi Süd hatte jedoch noch einen nützlichen Tipp für die Kunden. „Wenn es mal zu Lieferverzügen bei bestimmten Artikeln kommt, dann aktualisieren wir dies immer in unseren Online-Prospekten. So kannst du vorher immer schauen, ob der gewünschte Artikel von Lieferschwierigkeiten betroffen ist.“ (mbo)