Studie zeigt: Das wollen Frauen wirklich von Männern beim Sex hören

Was wollen Frauen von Männern im Bett hören? Eine Studie lüftet das Geheimnis (Symbolbild).
Was wollen Frauen von Männern im Bett hören? Eine Studie lüftet das Geheimnis (Symbolbild).
Foto: imago stock&people / imago/blickwinkel
  • Eine neue Studie zeigt, was Frauen von Männern im Bett hören wollen
  • Das Ergebnis ist erstaunlich

Sydney.  Nicht jeder möchte sich beim Sex gegenseitig schmutzige Dinge ins Ohr flüstern. Manche Frauen stehen jedoch auf „Dirty Talk“ im Bett. Eine neue Studie zeigt nun, was Frauen beim Sex von Männern wirklich hören wollen.

Insgesamt 5000 Probanden nahmen an der Studie teil, die vom australischen Schmuckhändler Forktip durchgeführt wurde. Heterosexuelle Frauen und Männer wurden über ihre Präferenzen beim Geschlechtsverkehr befragt. Erstaunlich ist das Ergebnis auf die Frage, was Frauen im Bett gerne hören möchten.

----------------

Mehr zum Thema:

Wie kann man einen Orgasmus fotografieren?! Ein Brasilianer findet einen genialen Weg!

Grapefruit-Sex? – so geht die verrückte Sex-Technik

57 Frauen in 24 Stunden: Mann knackt Sexweltrekord – und landet danach im Krankenhaus

----------------

Einfach mal sagen, wie schön es ist

Die meisten unter ihnen präferieren, wenn ihr Partner ihnen sagt, sie sollen ihn „Daddy“ nennen. Viele unter den Befragten stehen zudem darauf, wenn ihr Partner sagt, wie eng ihre Vagina ist. Und auch wenn Männer einfach nur erklären, wie sehr sie den Geschlechtsverkehr genießen, sind viele der befragten Frauen glücklich.

Allerdings gelten diese Antworten nur für Frauen, die schmutzige Dialoge wirklich mögen. Ein weiteres Ergebnis der Studie zeigt nämlich, dass es andere Frauen beim Sex stört, wenn Männer zu viele Geräusche machen. (leve)

 
 

EURE FAVORITEN