„Traumschiff“-Star Heide Keller ist tot – 38 Jahre lang drehte sie für die ZDF-Serie

Schauspielerin Heide Keller ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schauspielerin Heide Keller ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Foto: IMAGO / VIADATA

Große Trauer beim ZDF. Schauspielerin Heide Keller ist am Freitag (27. August) im Alter von 81 Jahren gestorben. Das gab die Produktionsfirma „Polyphon“ am Montagmittag bekannt.

38 Jahre lang spielte Heide Keller an Bord des ZDF-„Traumschiff“ die Chefhostess „Beatrice von Ledebur“.

„Traumschiff“-Legende Heide Keller (†81) stirbt nach kurzer, schwerer Krankheit

ZDF-Star Heide Keller ist am 27. August nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Das vermeldete die Produktionsfirma „Polyphon“, die jahrelang am „Traumschiff“-Set mit der Schauspielerin zusammengearbeitet hat.

Heide Keller kehrte der ZDF-Serie bereits am 1. Januar 2018 den Rücken. In ihrem letzten „Traumschiff“-Film verabschiedete sie sich mit rührenden Worten vom Publikum: „Ich wünsche dem 'Traumschiff' auch ohne mich allzeit gute Fahrt und immer 'ne Handbreit Wasser unterm Kiel.“

2020 dann der Schock: Heide Keller soll ernsthafte gesundheitliche Probleme gehabt haben. Im „Bunte“-Interview gab sie damals zu: „Es ist richtig, ich bin nicht mehr so gesund, wie ich es gern wäre. Aber ich habe gute Ärzte, die mich behandeln. Mein Professor hat mir versprochen, dass ich noch ein bisschen auf dieser Welt bleiben darf.“ Worte, die ein Jahr später zu Tränen rühren.

----------------------------------------

Das war Heide Keller:

  • Heide Keller wurde am 15. Oktober 1939 in Düsseldorf geboren
  • Von 1981 bis 2018 spielte sie bei „Das Traumschiff“ die Chefhostess „Beatrice von Ledebur“
  • Unter dem Pseudonym „Jac(ques) Dueppen“ schrieb sie sogar Drehbücher zu einzelnen Folgen
  • Heide Keller war zehn Jahre lang mit dem Schauspieler Hans von Borsody verheiratet

----------------------------------------

„Traumschiff“-Star übte zuletzt Kritik an neuer Crew: „Kenne ich überhaupt nicht“

Nach ihrem Ausstieg beim „Traumschiff“ äußerte sich Heide Keller kritisch über die ZDF-Produktion. In einem „Gala“-Interview im April 2019 machte sie ihrem Ärger Luft: „Es ist mir ein Rätsel, dass man Schauspieler, die sich einen Namen erarbeitet haben, nicht mehr bevorzugt, sondern sich nun der Prominenz der Yellow Press bedient. Sarah Lombardi? Die kenne ich überhaupt nicht.“

Hintergrund war die Folge „Antigua“, in der DSDS-Star Sarah Lombardi sowie ProSieben-Moderator Joko Winterscheidt für die ZDF-Serie vor der Kamera standen.

----------------------------------------

Mehr zum ZDF-„Traumschiff“:

„Traumschiff“: Heftige Anfeindungen gegen SIE – die traurige Geschichte dahinter

„Traumschiff“-Star Nick Wilder: Horror-Crash – „Wagen von vorne bis hinten aufgeschlitzt“

Florian Silbereisen lüftet „Traumschiff“-Geheimnis: „Werde mich wohl nie ganz daran gewöhnen“

----------------------------------------

„Traumschiff“-Star Heide Keller (†81) ist tot: ZDF schmeißt spontan Programm um

Heide Keller war insgesamt 38 Jahre lang an Bord des ZDF-„Traumschiffs'“ und gilt damit auch nach ihrem Tod als Rekordhalterin. So lange hat noch kein Schauspieler auf dem Kreuzfahrtschiff gearbeitet.

Die Trauer beim Sender ist groß. Um die TV-Legende noch ein letztes Mal zu feiern, wirft das ZDF in der Nacht von Montag auf Dienstag spontan sein Programm um. In einer Pressemitteilung heißt es, dass um 0.25 Uhr eine Wiederholung der Folge „Los Angeles“ ausgestrahlt wird. Dabei handelt es sich um den allerletzten „Traumschiff“-Auftritt von Heide Keller.

Danach erwartet die Zuschauer die Doku „Das Traumschiff – Spezial“, die ab 1.55 Uhr exklusive Einblicke in die Dreharbeiten gewährt. Am Samstag (4. September) zeigt das ZDF um 13.35 Uhr die Folge „Chile“ aus dem Jahr 2002.

Promis und Royals

Promis und Royals