„The Voice“: Panne in Finalshow sorgt für Irritationen – „Was zur Hölle war das?“

Panne beim Opening vom Finale von „The Voice of Germany“.
Panne beim Opening vom Finale von „The Voice of Germany“.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Finales bei „The Voice of Germany“! Und die Zuschauer mussten sich auf einige Veränderungen einstellen. Erst sagte Ed Sheeran seinen Auftritt ab, dann trat für ihn Sängerin Birdy auf. Obendrein sprang Steven Gätjen für seinen Kollegen Thore Schölermann als Moderator ein.

UUnd als wäre das nicht schon genug, wurden die Zuschauer von „The Voice“ direkt zu Beginn der Show mit einer unschönen Überraschung begrüßt.

„The Voice“: Technikpanne in Finalshow

„The Voice“-Kandidatin Linda Elsener, die im Team von Sängerin Elif war, durfte das Finale mit den ersten Tönen eröffnen. Zusammen mit ihren Konkurrenten stand sie dafür auf der Bühne und sang den Opening Song.

----------------------------------------

Das ist „The Voice of Germany“:

  • Die Erstausstrahlung fand am 24. November 2011 statt
  • Seit Herbst 2021 läuft die elfte Staffel der ProSieben/Sat.1-Castingshow
  • Die Show ist in Blind Auditions und Battles unterteilt
  • Das sind die Coaches der elften Staffel: Mark Forster, Nico Santos, Sarah Connor, Johannes Oerding und Elif
  • Moderiert wird die Sendung von Thore Schölermann und Lena Gercke
  • Gewinnerin der zehnten Staffel war Paula Dalla Corte

----------------------------------------

Da passierte es: Ein durchdringendes Piepen war zu hören. Der unerwartete Ton sorgte vielerorts für Aufregung, denn damit hatte wohl keiner gerechnet.

„The Voice“-Finale: Zuschauer melden sind verunsichert

Nach rund 20 Sekunden war das Technik Problem glücklicherweise wieder vorbei. Die Zuschauer auf Instagram und Twitter reagieren allerdings sofort.

„Ich habe mich dermaßen erschrocken, dachte mein Fernseher explodiert“, schreibt ein Fan. Ein anderer ist froh mit der eigenen Wahrnehmung nicht alleine zu sein und sagt: „Gut dass du es sagst, ich dachte es war mein TV“.

Zuschauer ist sich sicher – DAS war der Grund hinter der „The Voice“-Panne

Ein Fan glaubt das Problem hinter dem Fehler gefunden zu haben und erklärt: „Es war ein Rückkopplungs-Fehler, der is unangenehm“. Auch auf Twitter melden sich die Fans.

  • „Ich dachte, mein Trommelfell platzt, was zur Hölle war das?“
  • „Die Tontechniker haben glaub ich einfach keinen Bock mehr“
  • „Hattet ihr das Piepen auch?“

Im Studio reagierte niemand auf den unangenehmen Ton. Die Sendung ging ohne weitere Probleme weiter.

Sat.1 zeigte „The Voice of Germany“ 2021 live im TV und auch online im Livestream.

----------------------------------------

Mehr zu „The Voice“:

„The Voice of Germany“ (Sat.1): Coaches enthüllen Chatverlauf – DAS schreibt die Jury wirklich in ihrer geheimen WhatsApp-Gruppe

„The Voice“: Steht die Siegerin bereits fest? Fans sind sicher: „Hat diese Staffel schon jetzt gewonnen“

„The Voice of Germany“: Johannes Oerding steht vor Nico Santos‘ Garderobentür – und macht irre Entdeckung

----------------------------------------

Sebastian Krenz holt den Sieg

Am Ende der Show kann sich der Thüringer Sebastian Krenz durchsetzen und holt für sich und seinen Coach Johannes Oerding den Sieg der Staffel!