Veröffentlicht inPromi-TV

ARD zeigt Krimi aus Frankfurt – eine Sache sorgt für Zweifel bei den Zuschauern

ARD zeigt Krimi aus Frankfurt – eine Sache sorgt für Zweifel bei den Zuschauern

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

ARD zeigt Krimi aus Frankfurt – eine Sache sorgt für Zweifel bei den Zuschauern

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Sonntagabend ist „Tatort“-Zeit!

Wie immer stimmt die ARD die „Tatort“-Fans schon Tage vorher auf den neuen Krimi ein. Doch dieses Mal will der Funke nicht so richtig überspringen. Denn viele Zuschauer hegen einen Zweifel.

„Tatort“: Zuschauer hegen Zweifel

Dieses Mal muss das Ermittler-Duo in Frankfurt ran. Anna Janneke und Paul Brix ermitteln im Fall einer toten 19-Jährigen. Bei ihr handelt es sich um die junge Autorin Luise Nathan. Sie wird nach der Release-Party ihres Debütromans tot aufgenommen.

—————————————-

Das ist der ARD-„Tatort“:

  • Der „Tatort“ ist eine Kriminalfilm-Reihe, deren Ausstrahlung 1970 im westdeutschen Fernsehen begann
  • Bislang erschienen über 1.100 „Tatort“-Filme
  • In den ersten Jahren erschien durchschnittlich ein neuer Film pro Monat
  • Ab den frühen 1990er Jahren erhöhte sich die Häufigkeit der Erstsendungen und liegt mittlerweile bei etwa 35 pro Jahr
  • Die Filme sind in der Mediathek der ARD abrufbar

—————————————-

Zunächst deutet alles auf Selbstmord hin. Doch ihre Mutter Friederike, Stadträtin für Soziales, will das partout nicht glauben. Dazu passt auch die Entdeckung von Janneke und Brix, die schon bald feststellen, dass Luise Nathan durch massive Fremdeinwirkung gestorben ist. Die Spur führt zu Luises Freundin Nelli – und den Ermitterln wird schnell klar, dass es vielleicht einen Zusammenhang zwischen dem Leben der beiden Mädchen, dem Mordfall und den Roman gibt.

+++„Tatort“-Comeback von Heike Makatsch: Schauspielerin spricht Klartext – darum hat die Rückkehr drei Jahre gedauert+++

„Tatort“ (ARD) sorgt für gemischte Reaktionen

Der neue Fall „Luna frisst oder stirbt“ klingt eigentlich ganz spannend, oder? Die Reaktionen auf den neuen „Tatort“ sind bei Facebook aber eher gemischt.

Während sich so manch einer auf das Ermittler-Gespann freut, hegt so manch einer Zweifel am Drehbuch.

„Ich mag die beiden, aber die Fälle sind selten wirklich spannend beziehungsweise die Regie ist schnarchig“, kommentiert eine Zuschauerin. Und ein anderer meint: „Bitte mehr Wert auf solide Drehbücher legen als auf experimentelles Kino. Solide Stories sind nicht automatisch langweilig…“.

—————————————-

Mehr „Tatort“-News:

——————————————

Es gibt aber natürlich auch andere Stimmen! „Skurriles Team, aber genau das macht den Frankfurter Tatort für mich sehenswert. Freue mich auf heute Abend“, schreibt ein Zuschauer. Bleibt also abzuwarten, mit welcher Art Drehbuch die „Tatort“-Macher am Sonntagabend überzeugen wollen und wie es beim Publikum ankommt. Die Folge kannst du um 20.25 Uhr in der ARD oder der Mediathek sehen. (abr)