„Tatort“: ARD-Zuschauer sind sprachlos – „Peinlicher Fehler“

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Beschreibung anzeigen

Am Sonntagabend (19. Juni 2022) wurde der neue „Tatort Flash“, diesmal aus der bayerischen Landeshauptstadt München, im Ersten gezeigt. In den letzten Wochen sorgten die verschiedenen Tatort-Folgen immer wieder für lautstarke Kritik.

Doch damit ist jetzt Schluss – dem „Tatort“-Team platzt der Kragen! Jetzt reagiert die Redaktion der Krimireihe erstmals auf einen Kommentar eines Zuschauers auf Facebook.

Tatort: Die Redaktion kann sich nicht zurückhalten! Diese Antwort überrascht

Während der Tatort in der ARD lief, fiel einem Zuschauer ein gravierender Fehler auf: „Peinlicher Fehler. Die Verletzung von Meininger war erst rechts. Am Bus war sie auf einmal links“, kommentierte der Fan unter dem Beitrag der Redaktion.

------------

Das ist der „Tatort“:

  • Der erste „Tatort“ erschien im Jahr 1970
  • Die Titelmusik wurde von Klaus Doldinger komponiert
  • Der „Tatort“ ist die langlebigste Krimireihe im deutschsprachigen Raum
  • Die erfolgreichsten Filme kommen traditionell aus Münster und Köln

-------------

Offenbar war das zu viel. Das Team der bekannten deutschen Krimiserie kommentiert Kritik von Fans nur selten. „Hallo Lui Bu, unsachliche oder beleidigende Kommentare haben hier keinen Platz. Halten Sie sich an eine sachliche Diskussion!“, lautete die ungehaltene Antwort.

„Tatort“-Fans rasten aus: „Ich finde eure Bemerkung eher unsachlich“

Außerdem wurde die sogenannte „Netiquette“ der Website verlinkt. Anderen Zuschauern des Sonntagabends flippen plötzlich völlig aus – sie können den Kommentar absolut nicht nachvollziehen:

  • „Was soll hier bitte beleidigend sein??“
  • „Genau… verstehe ich auch überhaupt gar nicht“
  • „Ich finde eure Bemerkung eher unsachlich“
  • „Ich fand ihn auch nicht gut“
  • „Ich fand den Tatort langweilig“

-------------

Mehr News zum „Tatort“ und der ARD:

-------------

Aber eine Sache verwirrt uns: Das Redaktionsteam antwortet auf Geralds Kommentar – richtet die Nachricht aber an den sogenannten „Lui Bu“. Vielleicht hat das Team da einfach etwas verwechselt!

Was war denn da in Dresden los? Bei diesem „Tatort“ gab es Stunk.