Veröffentlicht inPromi-TV

„Tatort“: ARD lässt die Bombe platzen – ER spielt besondere Rolle zu Weihnachten

„Tatort“: ARD lässt die Bombe platzen – ER spielt besondere Rolle zu Weihnachten

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

„Tatort“: ARD lässt die Bombe platzen – ER spielt besondere Rolle zu Weihnachten

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Lange wurde es vermutet, jetzt ist es offiziell: Der Weihnachts-„Tatort“ „Alles kommt zurück“ (26. Dezember) wird einen besonderen Gast-Star haben.

Denn an der Seite von Maria Furwängler (spielt „Tatort“-Kommissarin Charlotte Lindholm) wird Musiker Udo Lindenberg zu sehen sein. Doch er ist bei dem „Tatort“ nicht nur als Schauspieler dabei.

„Tatort“ (ARD): Udo Lindenberg in besonderer Rolle

Ein „Tatort“ in Hamburg ohne Udo Lindenberg? Für die Produzenten der ARD-Krimireihe offenbar keine Option.

—————————————-

Das ist der ARD-„Tatort“:

  • Der „Tatort“ ist eine Kriminalfilm-Reihe, deren Ausstrahlung 1970 im westdeutschen Fernsehen begann
  • Bislang erschienen über 1.100 „Tatort“-Filme
  • In den ersten Jahren erschien durchschnittlich ein neuer Film pro Monat
  • Ab den frühen 1990er Jahren erhöhte sich die Häufigkeit der Erstsendungen und liegt mittlerweile bei etwa 35 pro Jahr
  • Die Filme sind in der Mediathek der ARD abrufbar

—————————————-

In der Folge für den zweiten Weihnachtstag wird der 75-Jährige eine besondere Rolle einnehmen, dreht sich doch alles um dem Mord in einem Hotel, in dem gerade ein Casting für Udo Lindenberg-Doubles stattfindet.

Ausgerechnet Kommissarin Lindholm gerät unter Tatverdacht – die in diesem Fall ohne ihre Göttinger Kollegin Anaïs Schmitz ermittelt.

+++ ARD zeigt Krimi aus Frankfurt – eine Sache sorgt für Zweifel bei den Zuschauern +++

„Tatort“ (ARD): Das steckt wirklich hinter der Zusammenarbeit

Welche Rolle Udo Lindenberg genau spielen wird, ist noch nicht bekannt. Aber der Rocker hat den „Tatort“ schon im September geprägt, als er den Titelsong „Kompass“ veröffentlichte.

Die Idee und das Drehbuch zum Weihnachtskrimi stammen von Autor Ili Brée und gehen aus einer musikalischen Zusammenarbeit zwischen Schauspielerin Maria Furwängler und Udo Lindenberg zurück, die 2018 den Song „Bist Du vom KGB?“ aufnahmen. Das berichtet der „Stern“.

Der Auftritt ist übrigens nicht der Erste des Hamburgers. Bereits 1974 hatte Lindenberg einen Gastauftritt in der Folge „Kneipenbekanntschaft“, trat dabei als er selbst auf.

—————–

Mehr „Tatort“-News:

—————

Der neue „Tatort“ mit Udo Lindenberg läuft am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember 2021) in der ARD und ist auch in der Mediathek zu sehen.