„Tagesthemen“: Schlappe für die ARD – ausgerechnet Jan Hofer ist schuld

Maischberger, Lanz und Co.: Das sind die deutschen Talkmaster

Maischberger, Lanz und Co.: Das sind die deutschen Talkmaster

Beschreibung anzeigen

Als Konkurrent hatte Ex-„Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer die „Tagesthemen“ vermutlich schon länger im Auge. Nun läuft er dem ARD-Magazin eindeutig den Rang ab.

Ausgerechnet der Ex-ARD-Nachrichtensprecher lässt die „Tagesthemen“, die seit 1978 über tagesaktuelle Geschehnisse informieren, plötzlich blass aussehen.

Tagesthemen“ verlieren im Quoten-Duell gegen Jan Hofers „RTL Direkt“

Bitter für die ARD! Im TV-Duell verlieren die „Tagesthemen“ nicht nur gegen die Nachrichtensendung von RTL, sondern auch noch gegen den ehemaligen „Tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer.

Der Fernsehstar wechselte im vergangenen Jahr nach 35 Jahren bei den ÖffentlichRechtlichen zum Privatsender. Und dieser Schachzug sollte sich auszahlen. Denn: Inzwischen verzeichnet Jan Hofers Sendung „RTL Direkt“ einen wahren Quotenrekord, wie die „Deutsche Presse-Agentur“ berichtet.

Stolze 4,78 Millionen Menschen sahen sich am Donnerstagabend ab 22.15 Uhr die Nachrichten bei RTL an. So viele Zuschauer hatte das Magazin noch nie zuvor.

----------------------------------------

Das ist Jan Hofer:

  • Jan Hofer wurde am 31. Januar 1950 in Büderich geboren
  • Von 1985 bis Ende 2020 stand er für die ARD-„Tagesschau“ als Nachrichtensprecher vor der Kamera – 16 Jahre davon sogar als Chefsprecher
  • Von Februar bis April 2021 nahm Hofer an der 14. Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teil – und belegte den achten Platz
  • Seit dem 16. August 2021 ist Jan Hofer als Anchorman bei „RTL Direkt“ zu sehen
  • Seit Oktober 2018 ist er mit seiner Frau Phong Lan Truong verheiratet – das Paar hat einen gemeinsamen Sohn

----------------------------------------

Tagesthemen“ erreichen 1,51 Millionen Menschen weniger als das RTL-Journal

Grund dafür war jedoch sicherlich nicht Jan Hofer allein. „RTL Direkt“ wurde mitten in einer Unterbrechung der Kultshow „Wer wird Millionär?“ ausgestrahlt und hatte auch noch Gesundheitsminister Karl Lauterbach im Studio zu Gast.

Die ARD-„Tagesthemen“ mit Ingo Zamperoni hingegen erreichten am Donnerstagabend nur 3,27 Millionen Zuschauer. Und auch beim ZDF kam man mit dem „heute journal“ nicht an den Erfolg von Jan Hofer heran. Dort sahen 4,15 Millionen Menschen zu.

----------------------------------------

Mehr zu den „Tagesthemen“:

----------------------------------------

Warum RTL am Freitag spontan sein Programm umwerfen musste, erfährst du hier.