Veröffentlicht inPolitik

Tagesthemen: Kommt doch wieder ein Lockdown? Experte: „Das wird nicht reichen!“

Tagesthemen: Kommt doch wieder ein Lockdown? Experte: „Das wird nicht reichen!“

Tagesthemen: Kommt doch wieder ein Lockdown? Experte: „Das wird nicht reichen!“

Tagesthemen: Kommt doch wieder ein Lockdown? Experte: „Das wird nicht reichen!“

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Wie schlimm kann die vierte Corona-Welle in Deutschland noch werden? In den ARD-Tagesthemen gab Epidemiologie Professor Hajo Zeeb von der Uni Bremen dazu eine Prognose ab – und die fiel düster aus!

Der Corona-Experte sprach sogar von einem möglichen neuen Lockdown – auch für Geimpfte!

Tagesthemen (ARD): Kommt der „Notschutzschalter“-Lockdown? Experte sieht schwarz

„Wo werden wir in zwei, drei, vier Wochen stehen?“, wollte Caren Miosga von Professor Zeeb wissen. Seine Antwort fiel ernüchternd aus: „Es ist nicht davon auszugehen, dass die Zahlen jetzt aufhören zu steigen. Wir werden noch weitere höhere Infektionszahlen sehen“ – und damit auch noch mehr Patienten auf Intensivstationen.

„Das ist leider nicht mehr aufzuhalten im Moment“, so die bittere Analyse des Epidemiologie.

———————–

Mehr über die ARD-Tagesthemen:

  • Die Nachrichtensendung im Ersten gibt es seit 1978
  • Die Sendung läuft in der Regel von Montag bis Donnerstag um 22.15 Uhr und am Freitag um 21.45 Uhr.
  • Am Wochenende ist die Sendung mit 20 Minuten kürzer.
  • Moderatoren sind Caren Miosga, Ingo Zamperoni und Aline Abboud.

———————–

Düstere Corona-Prognose in den Tagesthemen (ARD): „Das wird sicherlich nicht reichen“

Zeeb zweifelt auch daran, dass 2G- oder 3G-Maßnahmen alleine reichen werden, um diese Welle zu brechen. „Das wird sicherlich nicht reichen“, meint er. Dafür brauche es mehr Zeit, bis solche Maßnahmen eine Wirkung zeigen und auch die Umsetzung laufe langsam ab. „Das geht nicht von einem Tag auf den anderen“.

+++ Newsblog zur Corona-Krise in Deutschland +++

Stattdessen macht der Professor klar, dass eine Kampagne für das Impfen und Boostern „ganz stark in den Vordergrund“ gestellt werden müsse. Auch eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen in der Pflege und im Gesundheitswesen.

+++ Corona-Patzer im „heute journal“: Wissenschaftler reagiert fassungslos, als er DAS sieht – „Blöd“ +++

Man brauche eine Impfinitiative, „die das Impfen und das Boostern ganz stark in den Vordergrund stellt“. Auch eine Impfpflicht für Pflege- und Gesundheitsberufe hält er für sinnvoll.

Professor spricht in Tagesthemen (ARD) über neuen Lockdown: „Kurz, aber kräftig“

Dann sprach der Experte von einer radikalen Maßnahme, die ein letztes Mittel gegen die vierte Welle sein könnte: einen „Notschutzschalter“-Lockdown.

+++ Markus Lanz (ZDF): Stiko-Chef empört mit lapidarer Aussage über verstorbene Kinder – „Ist egal“ +++

Damit meint Professor Hajo Zeeb einen Lockdown, der „kurz, aber kräftig“ sein solle. Es müsste dann einiges auf einmal ausgeschaltet werden. Schließen müssten in diesem Szenario Geschäfte, Restaurant, Veranstaltungen abgesagt werden. Die Schulen aber sollten nicht schließen.

+++ Tagesthemen: Außenminister Maas erteilt Migranten Abfuhr – Zuschauer empört: „Ich wünsche ihm Winter in Kälte und Hunger“ +++

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Was ein solcher „Notschutzschalter“-Lockdown bringen könnte: Eine effektive Reduktion der Kontakte. Mit einem R-Wert in der Größenordnung von 0,7, so rechnet es Zeeb vor, könne man die Infektionszahlen „sehr schnell halbieren“. So könne man auch in den Kliniken „wieder etwas mehr Ruhe hereinbekommen“.

Hier kannst du das ganze Interview in der ARD-Mediathek sehen.