„Tagesthemen“: Ingo Zamperoni moderiert Abendsendung – ARD-Zuschauer ahnen nicht, was sich im Hintergrund abspielt

„Tagesthemen“-Sprecher Ingo Zamperoni moderierte wie gewohnt die Nachrichten. Was sich hinter ihm abspielte, ahnte niemand der Zuschauer.
„Tagesthemen“-Sprecher Ingo Zamperoni moderierte wie gewohnt die Nachrichten. Was sich hinter ihm abspielte, ahnte niemand der Zuschauer.
Foto: NDR/Thorsten Jander

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie es bei den Nachrichten wohl hinter den Kulissen aussieht? Wer befindet sich eigentlich alles im Studio und was machen die Sprecher, die gerade nicht an der Reihe sind? All diese Fragen beantwortet uns nun das Team der ARD-„Tagesthemen“.

Im Netz veröffentlicht die Produktion ein Video, das den Zuschauern einen seltenen Blick hinter die berühmten Moderationstische gewährt und zeigt, was dem „Tagesthemen“-Publikum normalerweise verwehrt bleibt.

„Tagesthemen“: Während Zamperoni moderiert, toben sich Riewa und Käckell aus

In dem Clip, den die „Tagesthemen“ bei Twitter teilen, ist zunächst Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni zu sehen. Wie gewohnt trägt er die wichtigsten Meldungen des Tages vor. Als er gerade über die Olympischen Spiele in Tokyo spricht, wechselt sich plötzlich der Kamerawinkel.

Im Hintergrund tauchen auf einmal „Tagesschau“-Chef Jens Riewa und Andreas Käckell, der Leiter des NDR-Sportclubs, auf. Während Zamperoni ganz professionell weitermacht, basteln die zwei Herren hinter ihm wie kleine Jungs Papierflieger, die sie kurz darauf durchs ARD-Studio gleiten lassen.

----------------------------------------

Das sind die „Tagesthemen“:

  • Die „Tagesthemen“ sind eine Nachrichtensendung der ARD
  • Sie werden seit 1978 ausgestrahlt
  • Moderatoren sind Caren Miosga, Ingo Zamperoni und Helge Fuhst

----------------------------------------

Tagesthemen“-Sprecher verzieht keine Miene – Zuschauer sichtlich beeindruckt

Dann greifen Riewa und Käckell zu einem Kartenspiel. So entspannt geht es also im Backstage-Bereich der seriösen Nachrichtensendung zu.

Als Ingo Zamperoni gerade die Anmoderation für einen Beitrag beendet hat, dreht er sich zu seinen Kollegen am Nachbartisch um. Ein Schmunzeln kann sich der 47-Jährige dabei allerdings nicht verkneifen. Die Twitter-User sind sichtlich beeindruckt von Zamperonis Auftreten. „Riesen Respekt, dass Sie keine Miene verziehen! Ich hätte mich spätestens beim Kartenspiel verhaspelt“, kommentiert ein Mann beeindruckt unter dem Video.

„Wie schafft er es, nicht lachend unter dem Tisch zu liegen und so ernst zu bleiben?“, fragt sich ein anderer Zuschauer.

----------------------------------------

Mehr zu den „Tagesthemen“:

„Tagesthemen“: Ausgerechnet ER erscheint plötzlich im ARD-Studio

Annalena Baerbock: „Tagesthemen“-Beitrag löst große Empörung aus – „Unerträglich“

„Tagesthemen“: Nach Aus für Pinar Atalay – SIE wird die neue ARD-Moderatorin

----------------------------------------

ARD: Nach „Verstehen Sie Spaß?“-Aus von Guido Cantz – SIE soll seine Nachfolgerin werden

Die Enttäuschung war groß, als Guido Cantz vor wenigen Wochen ankündigte, bei „Verstehen Sie Spaß?“ auszusteigen. Wer jetzt zu seiner Nachfolgerin in der ARD-Comedyshow ernannt wurde, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals