Sarah Lombardi: Ehrliche Worte über Pietro – „Natürlich merkt man das“

Sarah Lombardi: Ihr Weg von der DSDS-Kandidatin zum Popstar

Sarah Lombardi: Ihr Weg von der DSDS-Kandidatin zum Popstar

Bekannt wurde Sarah Lombardi durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Dort belegte sie 2011 in der 8. Staffel den zweiten Platz. Daraufhin schaffte sie es sogar bis auf Platz 2 in die Deutschen Charts. Wir stellen dir ihre Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Es war wohl das ehrlichste, das persönlichste Interview, das Popstar Pietro Lombardi jemals gegeben hat. Ganz offen sprach der Sänger über seine Ängste, seine Sorgen. Er verriet, dass er sich ein Stück weit verloren hat. Ein Thema, das auch seine Ex-Frau Sarah Lombardi (oder Sarah Engels, wie sie nach ihrer Hochzeit mit Julian wieder heißt) betraf.

Schließlich haben die beiden ein gemeinsames Kind und stehen auch Jahre nach ihrer Trennung noch täglich in Kontakt, wie Sarah Lombardi gegenüber dieser Redaktion verriet.

Sarah Lombardi spricht über das Interview von Pietro Lombardi

So war Sarah am Donnerstagabend in Köln zum „Deutschen Fernsehpreis“ geladen. Auf dem roten Teppich sprach die 28-Jährige mit uns über das aufwühlende Interview ihres Ex-Mannes.

----------------------------------------

Das ist Sarah Lombardi:

  • Sarah Engels wurde am 15. Oktober 1992 in Köln geboren
  • Als Zweitplatzierte der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde die Sängerin berühmt
  • Sarah Lombardis Familie mütterlicherseits stammt aus Italien
  • Von 2013 bis 2019 war Sarah Lombardi mit Sänger Pietro Lombardi verheiratet – das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Alessio
  • Im Mai 2020 nahm die Musikerin mit ihrem Song „Te Amo Mi Amor“ beim „Free European Song Contest“ für Italien teil
  • Im November 2020 gewann sie die Verkleidungsshow „The Masked Singer“
  • Seit dem 30. Mai 2021 ist Sarah mit Julian Büscher verheiratet – das Paar nahm den Namen Engels an
  • Julian Engels ist Fußballspieler und kickte bis Juli 2021 noch für den Bonner SC
  • Die beiden erwarten ihre erste gemeinsame Tochter

----------------------------------------

„Das Video ist natürlich nicht an mir vorbeigegangen. Ich glaube, dass diese Auszeit für ihn sehr wichtig war. Ich bin froh, dass er sich diese Zeit genommen hat, sich mal mit sich selbst zu beschäftigen, sich selbst zu reflektieren und wünsche ihm einfach für die Zukunft, dass er im Leben ankommt“, so Sarah Lombardi.

Sarah Lombardi: „Ich glaube, es war ein ganz gutes Statement“

Sie selbst habe nicht gewusst, dass Pietro dieses Interview geben wolle, so Sarah weiter. „Er ist ja nicht verpflichtet, mir alles zu erzählen, von daher wusste ich von dem Video vorher nichts, was aber auch nicht schlimm ist. Ich glaube, es war ein ganz gutes Statement. Ich finde auch gut, dass er selbst zugegeben hat, dass er eben die wichtigen Werte im Leben ein bisschen aus den Augen verloren hat. Ich wünsche mir für ihn, dass er in Zukunft da mehr den Blick draufwirft, weil das ja auch die Werte sind, die wir unserem Sohn mit auf den Weg geben wollen“, sagt Sarah Lombardi.

Und doch habe sie gespürt, dass sich ihr Ex-Mann verändert habe. „Ja natürlich merkt man das“, sagt Sarah, schließlich stünde man täglich in Kontakt.

----------------------------------------

Mehr zu Sarah Lombardi:

Sarah Lombardi: Große Sorge um Ehemann Julian – „Jetzt kommt er unters Messer“

Sarah Lombardi lässt Bombe platzen! Mit IHM nimmt sie neues Duett auf – „Bin sehr aufgeregt“

Sarah Lombardi: Als ihre Mutter DAS mitbekommt, gibt es eine Ansage – „Jetzt krieg ich richtig Predigt“

----------------------------------------

Wie aufwühlend das Interview für Pietro Lombardi war, zeigt DIESE Szene.

Promis und Royals

Promis und Royals