Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Moderator bricht in Live-Show in Tränen aus – Kollegin greift ein

RTL-Moderator bricht in Live-Show in Tränen aus – Kollegin greift ein

RTL-Moderator bricht in Live-Show in Tränen aus – Kollegin greift ein

RTL-Moderator bricht in Live-Show in Tränen aus – Kollegin greift ein

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Was war denn da bloß bei RTL los? Bei der Nachrichtensendung „Punkt 8“ am Donnerstagmorgen (31. März)bewies Marco Schreyl, das auch RTL-Moderatoren keine Roboter sind.

Der künftige DSDS-Moderator ließ seinen Tränen plötzlich freien Lauf – Grund dafür war ein ganz bestimmter Beitrag.

RTL berichtet über besonderen Vorfall – Marco Schreyl kommen die Tränen

Emotionen am frühen Morgen bei RTL! Das Moderatoren-Duo aus Marco Schreyl und Roberta Bieling berichteten gerade über ein Malheur, das der ehemaligen Dschungelkönigin Evelyn Burdecki passiert war.

Die Düsseldorferin hatte nämlich auf Instagram über einen ekelhaften Vorfall berichtet, der sich während ihrer Abwesenheit in ihrer Wohnung ereignete. Eine Smoothie-Flasche war geplatzt und hatte überall Beeren-Spuren hinterlassen, wie du hier lesen kannst.

Bei RTL wurden die Szenen aus Evelyns Instagram-Story gezeigt – und ein Satz blieb Moderator Marco Schreyl dabei besonders im Gedächtnis.

RTL-Moderator hat Lachanfall vor laufender Kamera

So verkündete Evelyn in ihrer gewohnt unverblümten Art: „Ich hab jetzt überall Schimmelbeeren“ – und Schreyl bekam sich nicht mehr ein!

Nach Ende des Beitrags sah man den 48-Jährigen lachend auf dem Sofa sitzen, er wiederholte dabei die Worte der Ex-Dschungelkönigin und prustet erneut los.

Moderatoren-Kollegin Roberta Bieling ist fassungslos, kommentiert: „Also, Evelyn, wenn du das siehst, dem Marco hast du eine große Freude gemacht heute.“

—————–

Mehr TV-News:

——————

Sie will zur Tagesordnung übergehen, doch Marco Schreyl lacht immer noch, hat mittlerweile sogar richtige Tränen in den Augen, deshalb springt die Moderatorin erneut ein. „Lach du mal ganz in Ruhe, ich erzähle mal kurz, wie es hier jetzt weiter geht. Nur atmen nicht vergessen, ne?“, sprach’s – und kündigt einen Beitrag über die Teletubbies an. „Da wird’s vielleicht wieder lustig Marco, mal gucken“, warnt der RTL-Star ihren Kollegen, der noch immer lacht.