Veröffentlicht inPromi-TV

Bittere Nachricht für RTL-Moderator – er verpasst sein eigenes Jubiläum

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Wer das schon mal erlebt hat, weiß wie bitter es sein kann. Der eigene Geburtstag steht vor der Tür, man freut sich und dann das: Man ist plötzlich krank. Eins ist sicher: Da ist man erst mal traurig.

Ungefähr das ist jetzt RTL–Moderator Peter Kloeppel passiert. Zwar hat er keinen Geburtstag, aber dafür sein 30-jähriges Jubiläum beim Sender. Genau genommen moderiert er seit 30 Jahren das Nachrichtenformat „RTL aktuell“. Und genau heute, an seinem Jubiläumstag, bekommt er diese Diagnose.

RTL–Moderator Peter Kloeppel: Jetzt hat es ihn erwischt

Jetzt ist auch er erkrankt: Nach zahlreichen Kollegen wie Frauke Ludowig oder Daniel Hartwich ist auch Kloeppel positiv auf Corona getestet worden. Statt im Studio mit den Kollegen anzustoßen, sitzt der RTL–Moderator verschnupft zu Hause und schlürft bestimmt einen Tee. Was ein Pech!

———————————-

Das ist Peter Kloeppel:

  • Peter Gert Johannes Kloeppel ist am 14. Oktober 1958 in Frankfurt am Main geboren
  • Seit 1992 ist er Chefmoderator von RTL Aktuell
  • Am 30. März 1992 führte er das erste Mal durch die Sendung
  • Er war von 2004 bis 2014 Chefredakteur von RTL
  • Für seine journalistischen Werke wurde er mit zahlreichen Preisen wie dem Bambi ausgezeichnet

———————————-

RTL postet für seine Fans ein Interview mit Peter Kloeppel

Wenn er an seinem 30-jährigen Jubiläum schon nicht im Fernsehen zu sehen sein wird, dann posten wir doch ein kleines Interview. Das dachte sich der Sender RTL. Auf dem eigenen Instagramkanal veröffentlich RTL jetzt ein Interview mit dem bekannten Moderator. Dort erzählt er von seiner ersten Sendung und wie er sich damals gefühlt hat: „Ich war nervös und die Regisseurin kam damals noch im Studio und hat mir den Nacken massiert, weil ich so verspannt war und Kopfschmerzen hatte und vor lauter Aufregung gar nicht mit mir auszukommen wusste“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

———————————-

Mehr News zu RTL:

RTL-Star Vera Int-Veen: Traurige Nachricht – „Ich höre mit Fernsehen auf“

RTL-Star Susanna Ohlen: Süße Fotos – jetzt darf’s jeder wissen

RTL fasst drastischen Entschluss – bitter für Fans der Kultsendung

———————————-

Für den RTL–Moderator ist es ein besonders ungünstiger Zeitpunkt, um an Corona zu erkranken. Doch aus dem RTL–Moderationsteam ist er nicht der einzige, der in den vergangenen Wochen flach gelegen hat.