Veröffentlicht inPromi-TV

RTL krempelt den Samstagabend um – DAS müssen Zuschauer beachten

Programm-Überraschung bei RTL: Nach plötzlicher Änderung müssen Fans DIESER beliebten Dating-Show weiterhin in die Röhre gucken…

Programm-Überraschung bei RTL: Nach plötzlicher Änderung müssen Fans DIESER beliebten Dating-Show weiterhin in die Röhre gucken...
© IMAGO/Zoonar

Die Samstagabend-Planung (22. Juni) vieler Flirtshow-Fans gerät ins Wanken: RTL sorgt für eine Programmänderung, die so manche Fernbedienung ins Rotieren bringen dürfte.

Anstatt amouröser Pfeile bei „Take Me Out XXL“ fliegen am kommenden Samstag Fußbälle über den Bildschirm.

RTL setzt auf Fußball statt Flirt

Wenn um 20.15 Uhr das „RTL EM-Studio – Alle Spiele, Tore, Emotionen“ startet, tauscht der Sender Herzklopfen gegen Torjubel. Zwar werden Highlights der Spiele Niederlande gegen Frankreich, Georgien gegen Tschechien und Türkei gegen Portugal die Fußballherzen höherschlagen lassen, doch die für den Abend geplante Romanze bleibt aus. Die vier brandneuen Folgen von „Take Me Out XXL“ mit Chris Tall werden auf unbestimmte Zeit verlegt.

+++ RTL: Nach „Let’s Dance“: Joachim Llambi erobert jetzt auch den MDR +++

Stattdessen wird eine Wiederholung vom 17. August 2022 den Zuschauern serviert. Mit Blick auf die vergangenen Einschaltquoten könnte diese strategische Entscheidung allerdings ein Eigentor verhindern. Obwohl die Wiederholung laut DWDL im vergangenen Jahr nur 1,15 Millionen Zuschauer anzog, setzt RTL auf die Anziehungskraft des runden Leders. Es bleibt abzuwarten, ob der sportliche Einsatz auf dem Spielfeld auch für die Quote ein Volltreffer wird.



Das „RTL Nachtjournal“ bringt um 23.35 Uhr die gewohnte Spätschicht, gefolgt von einem EM-spezifischen „Nachtjournal“. Auch die Nachteulen kommen auf ihre Kosten. Sie können sich auf „Take Me Out XXL“ zu später Stunde um 23.55 Uhr und noch einmal um 01.50 Uhr freuen.

Markiert: