RTL setzt DIESE Show ab – besonders IHM dürfte das nicht gefallen

RTL setzt eine Abendshow ab.
RTL setzt eine Abendshow ab.
Foto: imago images / Horst Galuschka

Das war's für diese TV-Show – und das nach nur vier Monaten Sendezeit!

Laut Medienberichten soll RTL die Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“ aus dem Programm schmeißen. Für Moderator Jens „Knossi“ Knossalla keine guten Nachrichten. Und für noch jemanden ist das RTL-Aus bitter: Stefan Raab. Er ist schließlich der Erfinder und Produzent.

RTL setzt DIESE Show ab

Ende Mai soll Schluss sein mit „Täglich frisch geröstet“. Das berichtet die „Bild“. Demnach sei der Grund für die RTL-Entscheidung miese Einschaltquoten. Die Sendung, die zweimal in der Woche über den Bildschirm flimmert, hatte zuletzt nur rund 500.000 Zuschauer pro Folge.

----------------

Weitere RTL-News:

RTL: Nach Bachelor-Bombe – folgt jetzt auch noch dieser Knaller?

RTL-Star Katja Burkard völlig von den Socken – „Es fing Punkt Mitternacht an“

RTL: Ex-Bachelor-Kandidatin von Verlobtem verlassen – obwohl sie schwanger ist

----------------

RTL: Show-Aus – besonders IHM dürfte das nicht gefallen

Für Stefan Raab eine ungewohnte Erfahrung. Immerhin hatte der Medienprofi in den vergangenen Jahren zahlreiche Einschaltgiganten auf den TV-Markt gebracht – darunter nicht nur sein damaliges Prosieben-Format „TV Total“, auch Spielshows wie „Schlag den Raab“ oder „Schlag den Star“. Jetzt also die vermeintliche Niederlage bei RTL.

+++ „Stern TV“ (RTL): Günther Jauch mit Schock-Beichte! Steffen Hallaschka baff: „Das ist krass“ +++

„Wir haben am Montag erfahren, dass es keine Verlängerung gibt. Ende Mai ist Schluss. RTL hat die Show wohl für gut befunden – aber nicht so, dass es überzeugende Argumente gab“, verriet ein Mitarbeiter aus Produktionskreisen gegenüber „Bild“.

----------------

Das ist RTL:

  • Der Sender RTL wurde am 2. Januar 1984 als „RTL plus“ gegründet
  • Der Sitz des Senders ist in Köln
  • Der erste Sitz war in Luxemburg

-----------------

Ein RTL-Sprecher bestätigte das Aus: „Allen Beteiligten und insbesondere Jens ,Knossi‘ Knossalla danken wir von Herzen – er hat einen super Job gemacht!“

Weder Jens „Knossi“ Knossalla noch Stefan Raab haben sich bislang zum Ende der RTL-Show geäußert. (jhe)