Veröffentlicht inPromi-TV

RTL: Antonia Rados geht nach 25 Jahren! Abschiedsworte sprechen Bände

RTL: Antonia Rados geht nach 25 Jahren! Abschiedsworte sprechen Bände

RTL: Antonia Rados geht nach 25 Jahren! Abschiedsworte sprechen Bände

RTL: Antonia Rados geht nach 25 Jahren! Abschiedsworte sprechen Bände

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Wenn man an Kriegsreporterinnen dachte, fiel ihr Name immer als erstes: Antonia Rados. Die 69-Jährige ging ein Vierteljahrhundert für RTL dahin, wo es wehtat.

Jetzt ist damit aber Schluss. Wie RTL am Donnerstagvormittag (30. Juni) bekannt gab, wird Antonia Rados ihre Karriere bei RTL beenden.

RTL: Kriegsreporterin Antonia Rados macht Schluss mit dem Sender

„Mehr als ein Vierteljahrhundert war RTL meine journalistische Heimat und ich habe all die Jahre gerne für den Sender gearbeitet. Ich hatte hier viele Möglichkeiten, mich als Reporterin zu verwirklichen und danke den Kolleginnen und Kollegen auch dafür, dass sie mir dabei sehr freie Hand ließen. Ich wünsche der neuen Generation von Reportern und vor allem Reporterinnen bei RTL alles Gute“, schreibt Rados zum Abschied. Und zeigt damit, wie viel ihr der Job noch immer bedeutet.

—————–

Das ist RTL:

  • RTL steht für Radio Télévision Luxembourg
  • Der Sender ging am 2. Januar 1984 als RTL Plus auf Sendung
  • Der Sitz von RTL war zwischen 1984 und 1987 in Luxemburg
  • Seit 1988 hat RTL seinen Sitz in Köln
  • Zu den erfolgreichsten Sendungen im Programm gehören das „Sommerhaus der Stars“, das „Dschungelcamp“ oder die Mittagsshow „Punkt 12“
  • Der Sender hat mit RTL+ (früher: RTL Now) auch eine eigene Mediathek

—————–

Ein Abschied, der RTL schwer trifft, wie Geschäftsführer Stephan Schmitter durchblicken lässt. „Antonia Rados ist eine außergewöhnliche Reporterin, die mit ihren Kenntnissen über Land und Leute sowohl das politische als auch das Alltagsleben in den Krisenregionen dieser Welt für uns alle transparenter gemacht und damit auch dazu beigetragen hat, dass RTL seit den 90er Jahren eine herausragende Stellung in der Krisenberichterstattung innehat. Wir danken ihr herzlich für ihren mutigen Einsatz und die großartige Zusammenarbeit“, so der Geschäftsführer RTL NEWS und Chief Journalistic Content Officer RTL Deutschland.

————————————

Mehr TV-News:

————————————

Antonia Rados wurde vor allem durch ihre Berichterstattung aus Bagdad während des Irak-Krieges bekannt. Bis zu ihrem Ausscheiden bei RTL war sie „Chefreporterin Ausland“.