Royals im Wembley-Stadion: Für diese herrliche Aktion wird Prinz George im Netz gefeiert

Das ist die britische Thronfolge

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen

Hoher Besuch im Wembley-Stadion. Die Royals waren am Dienstagabend höchstpersönlich zu Gast, um sich das EM-Spiel zwischen Deutschland und England live im Stadion anzusehen.

Doch Prinz William und Kate Middleton kamen nicht allein. Sie haben ihren Sohn George mitgebracht und der scheint an diesem Tag einige Briten zu großen Royals-Fans gemacht zu haben.

Royals im Wembley-Stadion: Darum ist Prinz William häufiger zu Gast

Dass sich die Royals das EM-Spiel live im Wembley-Stadion angesehen haben, war keine allzu große Überraschung. Denn: Prinz William ist seit 2006 Präsident des englischen Fußballverbandes und ist daher öfter im Stadion zu Gast.

Doch womit keiner gerechnet hatte, war der Besuch von Prinz George. Der Siebenjährige begleitete seine Eltern am Dienstag ins Londoner Stadion und trug dabei sogar einen edlen Anzug im Partner-Look mit Papa William.

----------------------------------------

Das ist Prinz George:

  • Prinz George Alexander Louis von Cambridge wurde am 22. Juli 2013 in London geboren
  • Er ist das älteste Kind von Prinz William und Kate Middleton
  • Nach George kamen seine Geschwister Prinzessin Charlotte (*2015) und Prinz Louis (*2018) zur Welt
  • Prinz George steht an dritter Stelle der britischen Thronfolge
  • Sollte sein Vater William eines Tages sterben, wird George zum König ernannt

----------------------------------------

Royals-Reaktion sorgt für laute Lacher: „Sieht so interessiert an Fußball aus wie ich“

Doch es war nicht das niedliche Outfit des Prinzen, das die Menschen amüsierte, sondern Georges Reaktion auf das 1:0 der Engländer gegen Deutschland. Beim ersten Tor der Briten riss Prinz William begeistert die Arme in die Luft, jubelte laut mit, während sein Sohn neben ihm geradezu gelangweilt wirkte.

Vermutlich konnte Prinz George in diesem Moment gar nicht begreifen, was da gerade geschehen war, doch für einige Zuschauer hätte seine Reaktion kaum besser ausfallen können. „Prinz George sieht ungefähr so interessiert an Fußball aus wie ich“, scherzte ein User bei Twitter. „Prinz George weiß wirklich nicht, was er tun soll. Gott segne ihn“, merkte ein weiterer Zuschauer an.

„Ich sehe, Prinz George und ich teilen eine ähnliche Leidenschaft für Fußball“, hieß es wiederum von einem anderen Nutzer, der einen Screenshot des Moments teilte.

----------------------------------------

Mehr zu den Royals:

Royals: Millionen futsch – DAS wurde der Queen jetzt finanziell zum Verhängnis

Kate Middleton und Prinz William: Rückzug aus London? Diese Aktion könnte auf einen Umzug deuten

Royals: Statue von Prinzessin Diana wird enthüllt – Gästeliste wirft Fragen auf

----------------------------------------

Für das unbeeindruckte Gesicht des Siebenjährigen regnete es lauter lachende Emojis auf der Social-Media-Plattform. Zugegeben, es sieht schon wirklich herrlich aus, wie lässig Prinz George neben seinem tobenden Vater stehen bleibt.

Die Royals haben derzeit allerdings ganz andere Sorgen als das EM-Achtelfinale. Welch besonderer Moment Prinz William und seinen Kindern noch diese Woche bevorsteht, erfährst du hier.

Kate Middleton verriet kürzlich, was ihre Kinder so richtig an ihrer Mutter nervt. Hättest du DAMIT gerechnet?

Promis und Royals

Promis und Royals