Queen Elizabeth II.: Bewaffneter Eindringling an Weihnachten – zieht Großbritannien jetzt drastische Konsequenzen?

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Für Queen Elizabeth II. muss es ein Schock gewesen sein, als das Video eines 19-Jährigen auftauchte, der mit einer Armbrust bewaffnet am Sicherheitszaun von Schloss Windsor hochkletterte und mit Mord drohte.

Aus dem Vorfall vor der Residenz von Queen Elizabeth II. will die britische Regierung jetzt wohl drastische Konsequenzen ziehen.

Queen Elizabeth II.: Nach Vorfall an Weihnachten – britische Regierung reagiert

Was war passiert? Am Morgen des 25. Dezembers ist ein 19-jähriger Mann mit einer Armbrust bewaffnet über eine Mauer geklettert und drang in den Sicherheitsbereich von Schloss Windsor ein. In einem Videoclip kündigte der Mann an, Queen Elizabeth II. zu ermorden – aus Rache für ein Massaker britischer Truppen in Indien 1919.

----------------------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Sie ist seit 1952 die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip (†99)
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William und Prinz Harry

----------------------------------------

Der vermutlich psychisch kranke Mann wurde von den Sicherheitskräften gefasst und konnte keinen Schaden anrichten.

Nach dem Vorfall will die britische Regierung nun ihre Waffengesetze überprüfen. Bislang ist es erwachsenen Personen erlaubt Armbrüste frei zu erwerben. Lediglich der Verkauf an Minderjährige und das Tragen an öffentlichen Orten ist verboten.

----------------------------------------

Mehr zu Queen Elizabeth II.:

----------------------------------------

Laut einem Bericht des „Daily Telegraph“ hat die britische Innenministerin jetzt eine Überprüfung angeordnet. Das Ministerium teilte mit, es werde geprüft, wie die Kontrollen verschärft werden könnten.

Schon nachdem ein Mann seinen Nachbarn mit einer Armbrust getötet hatte, waren die Rufe nach schärferen Gesetzen laut geworden. Nach dem Vorfall mit Queen Elizabeth II. könnte das jetzt in die Tat umgesetzt werden.

Mehr zu dem Vorfall erfährst du hier! (fs)