Meghan Markle: Diese Bemerkung der Queen brachte das Fass zum Überlaufen – „Aus der Familie gelöscht“

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Beschreibung anzeigen

Der sogenannte „Megxit“ sorgte Anfang 2020 für einen riesigen Skandal im britischen Königshaus. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Meghan Markle entschied sich Prinz Harry tatsächlich dazu, von seinen royalen Pflichten zurückzutreten. Kurz darauf wanderten die beiden mit ihrem Sohn Archie in die USA aus.

Fast zwei Jahre später soll nun herausgekommen sein, was Prinz Harry und Meghan Markle damals zu diesem drastischen Schritt bewegt haben soll. Ausgerechnet Queen Elizabeth II. sei daran schuld gewesen.

Meghan Markle aus Büro der Queen geworfen – kurz vor der Weihnachtsansprache

In seinem neuen Enthüllungsbuch „Brothers And Wives: Inside The Private Lives of William, Kate, Harry, and Meghan“ berichtete Autor Christopher Andersen davon, dass eine bestimmte Aussage von Queen Elizabeth II. das Fass bei Prinz Harry und Meghan Markle zum Überlaufen gebracht haben soll.

Es habe sich an Weihnachten 2019 ereignet, als die Königin kurz vor ihrer Ansprache im Fernsehen ein Bild von Harry, Meghan und Archie aus ihrem Büro entfernen ließ. Auf dem Schreibtisch der Queen werden jedes Weihnachten liebevoll ausgewählte Fotos ihrer Familienmitglieder präsentiert. „Alles war nach ihrer Vorstellung – bis auf ein gerahmtes Foto“, erinnerte sich ein Palast-Insider.

----------------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 31. März 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren Pflichten als Royals zurück
  • Am 4. Juni 2021 kam ihre Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor zur Welt

----------------------------------------

Meghan Markle von Queen Elizabeth II. beleidigt – weil sie Weihnachten nicht mit ihr feierte?

Mit einem Blick auf das Foto der jungen Familie soll Queen Elizabeth II. gesagt haben: „Das hier brauchen wir wohl nicht.“ Eine herbe Beleidigung für Harry und Meghan, die kurz zuvor bekanntgaben, dass sie das Weihnachtsfest nicht mit den Royals, sondern mit Meghans Mutter Doria in Kanada feiern würden.

Als Prinz Harry von der Entscheidung der Queen erfuhr, soll er sich einem Freund anvertraut und ihm gesagt haben, dass er „das Gefühl hatte, als ob er, Meghan und Archie in diesem Moment aus der Familie gelöscht“ wurden.

----------------------------------------

Mehr zu Meghan Markle:

----------------------------------------

Zu welch unbekanntem Mann Queen Elizabeth II. ein deutlich engeres Verhältnis hat als zu ihren eigenen Kindern und Enkeln, erfährst du hier.