Veröffentlicht inPromi-TV

Peter Sodann ist tot – Trauer um „Tatort“-Kommissar

Der vielseitige Künstler und ehemalige „Tatort“-Kommissar Peter Sodann ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Der vielseitige Künstler und ehemalige „Tatort“-Kommissar Peter Sodann ist im Alter von 87 Jahren gestorben.
u00a9 IMAGO/Andreas Weihs

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Deutschlands Kulturszene trauert: Peter Sodann, einer der renommiertesten Schauspieler, Regisseure und Theaterintendanten, ist tot. Er verstarb im Alter von 87 Jahren, wie der Betriebsrat der Bühnen Halle am Sonntagmorgen (7. April) bekannt gab.

Peter Sodann hinterlässt einzigartiges Lebenswerk

Peter Sodann, geboren 1936 in Meiß, prägte die deutsche Theaterlandschaft mit Leidenschaft und Hingabe wie kaum ein anderer. 1981 gründete er in Halle das „neue theater“ (nt), welches er bis zum Jahr 2005 als Intendant führte. dabei machte seine Vision und sein unermüdliches Engagement das nt zu einer angesehenen Kulturinstitution. Doch nicht nur auf der Bühne, auch auf dem Bildschirm hinterließ Sodann tiefe Spuren. Als Kommissar Bruno Ehrlicher eroberte er in der beliebten Krimiserie „Tatort“ von 1992 bis 2007 die Herzen der Zuschauer.

+++ „Tatort“-Star hat schweren Unfall – jetzt sucht er nach Zeugen +++

Seine Darstellung des sächsischen Ermittlers wurde zu einem festen Bestandteil der deutschen Fernsehkultur. Dabei widmete der ehemalige „Tatort“-Kommissar sein Lebenswerk nicht nur der darstellenden Kunst, sondern auch der Bewahrung der Literatur. In Staucha, Landkreis Meißen, gründete er die Peter-Sodann-Bibliothek. Für sein Schaffen und seinen Einsatz für die Kultur wurde Sodann im Jahr 2005 zum Ehrenbürger von Halle ernannt.



Die Nachricht von Peter Sodanns Tod versetzt sowohl die Theaterwelt als auch die Fernsehzuschauer in tiefe Trauer. Er hinterlässt ein reiches Erbe, das in den Bühnenproduktionen, Fernsehauftritten und in den Regalen seiner Bibliothek weiterleben wird.