Veröffentlicht inPromi-TV

Oliver Pocher: Nach Ohrfeigen-Skandal steigt er jetzt in den Ring – mit IHM

Oliver Pocher: Nach Ohrfeigen-Skandal steigt er jetzt in den Ring – mit IHM

© dpa | Fabian Strauch

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Sie ist noch längst nicht vergessen, die schallende Ohrfeige, die Oliver Pocher im März 2022 vor aller Augen kassierte. Zur Erinnerung: Der Komiker war als Gast beim Boxkampf von Felix Sturm mit dabei, als ihm der Rapper Fat Comedy wortwörtlich eine bittere Klatsche verpasste.

Sechs Monate nach dem Ohrfeigen-Angriff steigt Oliver Pocher jetzt selbst in den Ring. Allerdings nicht mit dem Rapper.

Oliver Pocher steigt in Oberhausen in den Boxring – das steckt dahinter

Ebenfalls im Ring stehen wird Pop-Titan Dieter Bohlen. Der Hit-Produzent hatte gerade erst sein DSDS-Comeback bekannt gegeben. Bevor er allerdings für RTL vor der Kamera steht, wagt sich Dieter Bohlen jetzt am 16. September in Oberhausen in den Boxring.

—————————————

Das ist Oliver Pocher:

  • 2008 gewann Oliver Pocher bei „Wer wird Millionär?“ als erster Kandidat im Prominentenspecial mit Hilfe des Publikumsjokers eine Million Euro
  • Oliver Pocher hat fünf Kinder von zwei Frauen. Drei mit Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden und zwei mit seiner jetzigen Ehefrau Amira Pocher
  • Im März 2022 kassierte Oliver Pocher bei einem Boxkampf eine Ohrfeige von Komiker Fat Comedy und sorgte damit für Schlagzeilen

—————————————

Auf einen Kampf zwischen Pocher und Bohlen müssen die Zuschauer aber verzichten. Denn das Kämpfen überlassen die beiden TV-Stars lieber den Profis. „Ich werde nicht in den Ring steigen, um mich zu prügeln“, kommentierte Pocher die Idee zum eigenen Kampfantritt auf der Pressekonferenz zu dem Event „Petkos Beat & Box“.

Oliver Pocher und Dieter Bohlen machen gemeinsame Sache bei Boxkampf in Oberhausen

„Dafür muss mein Promoter ehrlich gesagt eine bessere Gage aushandeln“, witzelte der Komiker. Statt die Fäuste zu schwingen, wird Oliver Pocher das Event moderieren. RTL-Kollege Dieter Bohlen ist einer der angesagten Musik-Auftritte.

Oliver Pocher, hier bei der Pressekonferenz in Oberhausen, steigt in den Boxring.
Oliver Pocher, hier bei der Pressekonferenz in Oberhausen, steigt in den Boxring.
Foto: dpa | Fabian Strauch

—————————————

Mehr zu Oliver Pocher:

—————————————

Besonders spannend dürfte es dann bei dem WM-Kampf von Shefat Isufi gegen Ryan Ford im Verband der WBF werden. Der gehört zwar nicht zu den vier bedeutenden Weltverbänden, verspricht aber trotzdem gute Unterhaltung.

Hier gibt’s den Ohrfeigen-Angriff auf Oliver Pocher noch einmal zum Nachlesen.