Veröffentlicht inPromi-TV

Netflix‘ „The Crown“: Hast du DIESEN deutschen TV-Star in Staffel 5 erkannt?

In den neuen Folgen der Netflix-Serie „The Crown“ taucht plötzlich ein bekanntes Gesicht aus Deutschland auf. Hast du es schon erkannt?

Netflix' "The Crown"
u00a9 Netflix/Keith Bernstein, IMAGO / Marja

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Nanu? Dieses Gesicht kommt uns doch bekannt vor! In der neuen Staffel der Netflix-Erfolgsserie „The Crown“ ist plötzlich ein Fernsehstar aus Deutschland zu sehen.

Du kannst dich einfach nicht daran erinnern, wo du dieses Gesicht schon einmal gesehen hast? Oder hast du womöglich gar keine Ahnung, welcher deutscher TV-Star sich unter den Netflix-Cast gemischt hat? Wir helfen dir auf die Sprünge.

Deutscher TV-Star ergattert Rolle in „The Crown“ Staffel 5

Bereits im September hat Schauspielerin Anja Antonowicz dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ verraten, dass sie eine Rolle in der fünften Staffel von „The Crown“ ergattert hat. Wen sie darin verkörpert, darf sie damals allerdings nicht sagen. „Ich darf leider nichts verraten. Aber auch wenn ich dürfte, würde ich es nicht tun, das wäre sehr schade für alle, die sich auf die neue Staffel freuen“, erklärt die 40-Jährige.

+++ Achtung, es folgen Spoiler zu Staffel 5, Folge 6 von „The Crown“! +++

Seit dem 9. November darf es endlich jeder wissen: Anja Antonowicz spielt die Rolle der Zarin Alexandra, die mit Zar Nikolaus aus dem Herrschergeschlecht Romanow-Holstein-Gottorp verheiratet gewesen ist. Zu Beginn von Folge 6 kommt es zu dem brutalen Mord an der Familie Romanow. Mitten in der Nacht werden Alexandra, Nikolaus und ihre Kinder geweckt und unter falschem Vorwand in den Keller gelockt. Dort wird das Ehepaar von Bolschewiki erschossen.

Anja Antonowicz
Die deutsch-polnische Schauspielerin Anja Antonowicz ist in der neuen „The Crown“-Staffel zu sehen. Foto: IMAGO / Marja

Dass es sich bei der Darstellerin der letzten Zarin um die deutsch-polnische Schauspielerin handelt, ist für viele vermutlich schwer zu erkennen. Denn: Ihre rote Lockenmähne trägt Anja als Alexandra zu einer Hochsteckfrisur. Und auch das Make-up der Netflix-Produktion lässt sie älter und fahler erscheinen. Im Abspann der Folge wird der Verdacht aber schließlich bestätigt.

„Lindenstraße“, „Tatort“ und Netflix: Anja Antonowicz ist nicht zu bremsen

Nun stellen sich sicherlich einige Zuschauer die Frage, wo sie Anja schon einmal gesehen haben. Die gebürtige Polin ist bereits in zahlreichen Sendungen der ARD und des ZDFs aufgetreten. Der Durchbruch hierzulande ist ihr als „Nastya Pashenko“ in der „Lindenstraße“ gelungen, in der sie von 2005 bis 2014 zu sehen gewesen ist. Andere kennen sie hingegen als Gerichtsmedizinerin „Dr. Jana Kroll“ im Kieler „Tatort“, die sie seit 2015 verkörpert.


Weitere News:


Doch auch schon davor ist Anja Antonowicz in Kult-Formaten wie „Notruf Hafenkante“, „Küstenwache“, „Danni Lowinski“ und der „SOKO“-Reihe in Erscheinung getreten. Seit 2019 ist die Schauspielerin zudem in den „Rosamunde Pilcher“-Filmen vertreten und ist 2020 sogar an Bord des ZDF-„Traumschiffs“ gewesen.