Veröffentlicht inPromi-TV

Martin Rütter: Paar will Welpen aufnehmen – Hundeprofi kann es nicht fassen

Martin Rütter: Paar will Welpen aufnehmen – Hundeprofi kann es nicht fassen

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Süß, klein, verspielt: Welpen sind für jeden Hundeliebhaber eine echte Bereicherung im Leben. Doch was viele gerne mal vergessen: Welpen zu haben, macht auch ganz schön viel Arbeit und beansprucht einiges an Zeit. Das weiß auch Hundeprofi Martin Rütter.

In seiner Show „Martin Rütter – die Welpen kommen“ unterstützen der Hundeprofi und sein Team die Familien, bei denen eine neue Fellnase einzieht. Dass aller Anfang manchmal schwer sein kann, zeigt sich auch in der neusten Folge vom Sonntag.

Martin Rütter ist erstaunt: „Puh, das muss man wollen“

Eigentlich sind Lisa und Daniel schon erprobte Hundeeltern. Das Paar hat bereits zwei Dackel, möchte sich aber noch einen dritten Vierbeiner dazuholen. Die 58-Jährige und der 38-Jährige haben sich für einen Kaninchendackel entschieden, der die Familie komplett machen soll.

————

Vier Fakten über Martin Rütter:

  • Martin Rütter stammt gebürtig aus Duisburg
  • Er betreibt mehrere Hundeschulen
  • Er ist der bekannteste Hundetrainer des Landes
  • Er hat seinen eigenen Podcast namens „Tierisch Menschlich“
  • bei Instagram berichtet er auch oft über Aufreger

————-

Martin Rütter ist bei diesem Plan skeptisch. „Zwei Dackel zu halten ist schon eine Herausforderung. Jetzt noch einen Dritten? Puh, das muss man wollen“, kommentiert der 51-Jährige die Szenen. Und Lisa und Daniel wollen!

+++ RTL-Moderator bricht in Live-Show in Tränen aus – Kollegin greift ein +++

Martin Rütter kann hier nur den Kopf schütteln: „Schrecklich“

Bevor es losgeht, packt Lisa die beiden Dackel noch in ihr Körbchen. Ein Anblick, den Martin Rütter gar nicht so gut findet. „Mich graut das ja immer, wenn die Leute kleine Hunde haben und sagen, ich muss nichts trainieren. Im Zweifel hebe ich sie hoch und werfe sie durch die Gegend, schrecklich.“

Harte Worte vom Hundeprofi. Und seine Skepsis legt er auch die gesamte Sendung über nicht ab. Als die drei Dackel miteinander bekannt gemacht werden sollen, wird ziemlich deutlich, dass vor allem Dackel-Dame Rosie eifersüchtig ist. Sie habe einen speziellen Charakter, würde auch mal zubeißen, erzählt Lisa.

————–

Mehr zu Martin Rütter:

————–

Martin Rütter fällt bitteres Urteil

Da kann Martin Rütter nur den Kopf schütteln. „Du hast einen Hund, der ist nicht verträglich mit anderen Hunden… warum denn dann der dritte Hund? Naja, wir werden sehen.“ Zuversicht sieht jedenfalls anders aus.

Der Einzug der kleinen Nele verläuft dann in den Augen des Hundeprofis recht chaotisch. Während Lisa sich sorgt, ob sie alles richtig machen, hat Martin Rütter schon sein Urteil gefällt: „Ne, ich glaube nicht.“ Autsch.

Es scheint, als hätte das Paar noch einiges an Arbeit vor sich mit der Dackel-Rasselbande. Wie es weitergeht, siehst du sonntags bei RTL bei „Martin Rütter – die Welpen kommen“. (abr)

Dass immer mal wieder etwas schiefläuft mit den Vierbeinern ist ja klar. Doch was Hundeprofi Martin Rütter hier erlebt, ist für ihn ein Horrortrip.