Mark Forster: Pikantes Geständnis! Sänger erzählt von verhängnisvollem Party-Flirt – „Hat sich auf jeden Fall gelohnt“

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker der letzten Jahre: Mark Forster.

Beschreibung anzeigen

Wer hätte das gedacht? Der gefühlvolle Mark Forster hat es faustdick hinter den Ohren. Im Netz legt der Sänger nun eine pikante Beichte ab.

Ausgerechnet Mark Forster, der Lieder wie „Zu Dir (Weit Weg)“ und „Willst Du Mich“ geschrieben hat, soll einen alten Bekannten hintergangen haben, als er etwas mit dessen Partnerin anfing. Puh! Ein mieser Fauxpas, über den der Musiker heute zum Glück lachen kann.

Mark Forster packt Jugendsünde aus: Diesen Mega-Fauxpas wird er nie vergessen

In seiner Musik singt Mark Forster über Gefühle und Situationen, mit denen sich viele seiner Fans identifizieren können. Oft ist es der Drang nach Freiheit, der Wunsch nach Veränderung oder die unbeschreibliche Liebe, die man für einen anderen Menschen empfindet.

Worüber der 38-Jährige hingegen noch nie offen gesprochen hat, ist, dass auch er einmal einen bösen Fehler gemacht hat, mit dem er einen Kumpel ziemlich verletzt hat. In der Web-Show „World Wide Wohnzimmer“ spricht Mark Forster offen wie nie zuvor.

----------------------------------------

Das ist Mark Forster:

  • Mark Cwiertnia wurde am 11. Januar 1983 in Kaiserslautern als geboren
  • Seine Mutter stammt aus Polen und nennt ihn Marek
  • Im Jahr 2012 veröffentlichte er seine erste Single „Auf dem Weg“ und sein Debütalbum „Karton“
  • Ein Jahr später sang er den Refrain in Sidos „Einer dieser Steine“
  • Im gleichen Jahr schaffte er den Durchbruch mit „Au revoir“
  • Seit 2017 ist er Coach bei „The Voice of Germany“
  • Bei „The Voice Kids“ saß er neben Lena Meyer-Landrut in der Jury

----------------------------------------

Mark Forster reumütig: „Bin dann einen Sommer lang nicht ins Freibad gegangen“

„Ich habe mal auf einer Party mit der Freundin von – ich nenn ihn mal 'Schuldi' – geknutscht und habe danach erfahren, dass es seine Freundin ist. Ich bin dann einen Sommer lang nicht ins Freibad gegangen – aus Angst, diesem 'Schuldi' zu begegnen“, gesteht Mark Forster. Bei der Erinnerung an seine Jugendsünde kann er sich ein Lachen jedoch nicht verkneifen.

Die Moderatoren Dennis und Benni Wolter wollen natürlich sofort wissen, ob es denn ein guter Kuss gewesen sei. Daraufhin antwortet Mark Forster mit einem breiten Grinsen auf den Lippen: „Also Knutscher waren da nicht an der Tagesordnung, deswegen: Hat sich auf jeden Fall gelohnt!“ Der verhängnisvolle Party-Flirt scheint dem Musiker also in guter Erinnerung geblieben zu sein.

----------------------------------------

Mehr zu Mark Forster:

Mark Forster dreht im Netz durch: „Macht mich richtig sauer gerade“ – SIE ist der Grund

Mark Forster: Zwei Jahre hat er geschwiegen – jetzt ist es raus!

Mark Forster macht DAS offiziell: „Es erfüllt sich ein kleiner Traum“

----------------------------------------

Inzwischen hat der „Übermorgen“-Sänger aber längst andere Sorgen. Welche Hiobsbotschaft er seinen Fans vor Kurzem überbringen musste, erfährst du hier.