„Let's Dance“-Paar über Drama bei Geburt: „War wirklich schlimm“ – DAS ahnte niemand

Die „Let's Dance“-Stars Evgeny und Nina berichten von der dramatischen Geburt ihres Sohnes. (Symbolbild)
Die „Let's Dance“-Stars Evgeny und Nina berichten von der dramatischen Geburt ihres Sohnes. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Cavan Images, IMAGO / APress

Am Set von „Let's Dance“ fanden sie die große Liebe: Die Profitänzer Evgeny Vinokurov und Nina Bezzubova sind seit 2019 ein Paar. Im August 2021 ließen sie schließlich die große Baby-Bombe platzen.

Doch nach der Traumhochzeit im September wurde es schnell ernst für das „Let's Dance“-Pärchen. Eine Corona-Infektion brachte ihr noch ungeborenes Kind in große Gefahr.

Let's Dance“-Stars mit Corona infiziert: Ihr Baby kam zwei Monate zu früh auf die Welt

Noch sichtlich aufgewühlt berichten die „Let's Dance“-Stars Evgeny Vinokurov und Nina Bezzubova im RTL-Interview von der Geburt ihres Sohnes Nio. Der Kleine musste zwei Monate zu früh per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht werden.

Denn ausgerechnet während der Schwangerschaft infizierten sich Nina und Evgeny mit dem Coronavirus. Die Ärzte sahen zunächst keine Gefährdung, doch dann litt die 31-Jährige immer wieder unter Bauchschmerzen. Später sackte der Puls ihres Kindes deutlich ab. Dann gab es kein Zurück mehr: Die Ärzte versetzen sie sofort unter Vollnarkose und veranlassten den Notkaiserschnitt.

----------------------------------------

Das ist „Let's Dance“:

  • „Let’s Dance“ ist eine Live-Tanzshow bei RTL
  • Die erste Staffel von „Let's Dance“ startete im Jahr 2006
  • Mittlerweile gibt es bereits 14 Staffeln
  • Die Sendung ist die deutsche Version der BBC-Show „Strictly Come Dancing“
  • Die Show wird in Köln aufgenommen
  • Im Jahr 2021 gewann Rúrik Gíslason (Ex-Fußballprofi) mit der Profi-Tänzerin Renata Lusin

----------------------------------------

Let's Dance“-Tänzerin schockiert: „Nach dem Kaiserschnitt wurde er mir weggenommen

Das Traurigste daran: Neu-Papa Evgeny durfte aufgrund seiner eigenen Corona-Erkrankung nicht dabei sein. Das Virus machte den frisch gebackenen Eltern dann noch einen weiteren Strich durch die Rechnung.

„Wir konnten unseren Sohn nach der Geburt ungefähr acht Tage nicht sehen“, erzählt Evgeny Vinokurov vor der Kamera. Um ihr Baby nicht anzustecken, mussten die beiden getrennt voneinander und ihrem Kind in Quarantäne bleiben. Sohn Nio wurde unterdessen sogar in ein ganz anderes Krankenhaus verlegt. Ein Schock für das Paar.

„Das war wirklich schlimm“, gesteht Evgeny. Nina fügt hinzu: „Nach dem Kaiserschnitt wurde er mir weggenommen und ich habe ihn auch nicht einmal gesehen. Nicht einmal.“

----------------------------------------

Mehr zu „Let's Dance“:

----------------------------------------

Inzwischen sind die Drei aber endlich vereint und genießen ihr Familienglück zu Hause.

Die Ex-„Let’s Dance“-Teilnehmerin Sarah Engels wurde Anfang Dezember zum zweiten Mal Mutter. Kurz nach der Geburt legt die 29-Jährige ein emotionales Geständnis im Netz ab.