Veröffentlicht inPromi-TV

ProSieben: Nach Fake-Fotos von Laura Müller – jetzt bekommt ER seine eigene Show

Das ist Michael Wendler

Er ist einer der polarisierendsten Schlagersänger Deutschlands: Michael Wendler.

Vom YouTuber zum Fernsehstar: Nachdem Marvin Wildhage die Presse mit Fake-Fotos von Laura Müller täuschte, bekommt der 25-Jährige nun sogar eine eigene Sendung auf ProSieben.

Ob sich Laura Müller über diesen Triumph freuen kann? Fraglich.

Dank Fake News zu Laura Müller: Marvin Wildhage bekommt eigene Sendung

Augenscheinlich nur dank Laura Müller widmet ProSieben dem YouTuber aus Peine ein ganz eigenes Format. Marvin Wildhage verbreitete im Januar Fotos von einer Frau, die der Wendler-Gattin zum Verwechseln ähnlich sah.

Auf den Bildern trug das Laura-Double eine deutliche Babykugel. Die Szenerie glich einem US-amerikanischen Supermarkt, doch wer genau hinsah, erkannte schnell, dass es sich bei den Schnappschüssen um eine Doppelgängerin handelte.

Da Marvin Wildhage die Fotos anschließend selbst an diverse Redaktionen verschickte, verbreitete sich die Meldung, Laura Müller sei schwanger, wie ein Lauffeuer. In einem YouTube-Video löste er den Fake schließlich auf.

—————————————-

Das musst du über Laura Müller wissen:

  • Laura Sophie Müller wurde am 30. Juli 2000 in Tangermünde (Sachsen-Anhalt) geboren
  • Durch ihre Beziehung mit Schlagersänger Michael Wendler wurde sie bekannt
  • Im Sommer 2020 heiratete sie Michael Wendler in den USA – seitdem trägt sie den Nachnamen Norberg

—————————————-

Marvin Wildhage hat es auf Influencer wie Laura Müller abgesehen

Das Selbstexperiment zum Thema Fake News erregte im Netz große Aufmerksamkeit und auch beim Fernsehsender ProSieben scheint das Interesse an dem Mann aus Peine geweckt worden zu sein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nachdem Marvin Wildhage bereits an der Seite von Aaron Troschke durch die Joyn-Produktion „Achtung, Aaron!“ führte und dort Influencer mit Fake-Produkten bloßstellte, soll das Format nun nach ihm selbst benannt werden, wie „Quotenmeter“ berichtet.

+++ ProSieben macht’s offiziell! DARAUF mussten Fans jahrelang warten +++

Beim ProSieben-Streamingportal Joyn werden die neuen Folgen daher ab dem 23. Juni unter dem Titel „Marvin Undercover“ veröffentlicht. Aaron Troschke wird dann nur noch als Nebendarsteller auftreten.

—————————————-

Mehr zu Laura Müller:

—————————————-

Während Laura Müller fröhlich weiter Bilder bei Instagram teilt, scheint sich ihr Ehemann nie von den vergangenen Skandalen um ihn beruhigt zu haben. Im Netz schockiert Michael Wendler mit einer irren Aussage!