„Goodbye Deutschland“-Stars am Flughafen: Unglaublich, was sie dort erleben – „Gesamter Flugverkehr lahmgelegt“

Joe Biden privat: Ehefrau, Kinder, Schicksalsschläge

Joe Biden privat: Ehefrau, Kinder, Schicksalsschläge

Er will Amtsinhaber Donald Trump als US-Präsident beereben: Joe Biden. Wir stellen den ehemaligen Vizepräsidenten vor.

Beschreibung anzeigen

Das hätte auch ganz anders ausgehen können. Die „Goodbye Deutschland“-Stars Daniel und Oksana Kolenitchenko haben sich auf den streng gesicherten Flughafen in Las Vegas geschlichen.

Das Ehepaar, das seit seinem Umzug nach Los Angeles im Jahr 2019 von „Goodbye Deutschland“ begleitet wird, wohnt seit August wieder in den USA. Und ausgerechnet dort sind sie auf einen der mächtigsten Männer der Welt gestoßen.

„Goodbye Deutschland“-Stars begegnen zufällig US-Präsident Joe Biden

„So nah wie wir, kommt da gerade keiner ran“, platzt es aus der sichtlich nervösen „Goodbye Deutschland“-Darstellerin Oksana Kolenitchenko in ihrer Instagram Story.

Die gebürtige Russin und ihr Mann Daniel sind gerade mit ihren zwei Kindern auf dem Weg zum Flughafen von Las Vegas, als sie plötzlich US-Präsident Joe Biden erblicken. Und das aus reinem Zufall!

----------------------------------------

Das ist „Goodbye Deutschland“:

  • „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ ist eine Doku-Soap, die Menschen bei ihrer Auswanderung ins Ausland begleitet
  • Die Sendung wird seit dem 15. August 2006 bei Vox ausgestrahlt
  • Die „Goodbye Deutschland“-Kameras begleiten Deutsche, die entweder planen auszuwandern oder bereits seit Jahren im Ausland leben
  • Berühmte „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sind unter anderem Daniela Katzenberger, Danni Büchner, Konny Reimann oder Chris Töpperwien

----------------------------------------

Noch bevor sie dem Präsidenten der Vereinigten Staaten begegnen, erklärt Oksana ihren Followern: „Wenn der Präsident da ist – spontan – wird der gesamte Flugverkehr lahmgelegt.“ Dass sie ihn kurz darauf mit eigenen Augen sehen würde, hätte die 34-Jährige wohl nicht erwartet.

„Goodbye Deutschland“-Darsteller können sich kaum noch halten: „Ja, er ist es!“

Wegen Joe Biden wurden nicht nur ganze Straßen in Las Vegas gesperrt, sondern auch der Flug von Oksanas Mann Daniel um ganze vier Stunden verschoben. Als das Paar endlich am Flughafen angekommen ist, staunen beide Bauklötze. Wenige Meter vor ihnen steht tatsächlich die Maschine des US-Präsidenten. „Das ist die Air Force One!“, ruft Daniel aufgeregt.

Nur ein einziger Zaun trennt die Vox-Stars jetzt noch von dem Staatsoberhaupt. Da geht einem schon mal die Pumpe. Oksana bittet Daniel noch näher an den Zaun zu fahren, richtet ihre Handykamera auf den Präsidenten, der gerade ins Flugzeug steigt und kreischt: „Ja, er ist es!“

----------------------------------------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

----------------------------------------

Kurz darauf wird das Ehepaar jedoch von Sicherheitsmännern weggewunken und dazu aufgefordert, weiter zu fahren. Schade, das war wohl nur ein kurzes Vergnügen.

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin erlebt Schock ihres Lebens – „Innerlich zerbrochen“

Die 41-jährige Janine will nach Tansania auswandern. Dort angekommen, steht sie plötzlich vor einem Scherbenhaufen. Was passiert ist, liest du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals