„First Dates“ (Vox): Kandidat ist völlig nervös – dann macht er eine deutliche Ansage

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Bei „First Dates“ (Vox) suchen liebeswillige Singles den Mann oder die Frau fürs Leben. Dabei haben sich beide Parteien noch nie zuvor gesehen – da kann die Nervosität schon mal steigen.

Von Montag bis Freitag (ab 18 Uhr) bekommen Alleinstehende bei „First Dates“ auf Vox die Gelegenheit etwas an ihrem Solo-Dasein zu ändern. Dabei treffen sich zwei Personen in einem Restaurant, speisen, trinken und verbringen den Abend gemeinsam. Der Clou: Die Singles wissen vorher nicht, wer der jeweils andere ist – ein absolutes Blind Date also!

„First Dates“ (Vox): Kandidat macht seinem Date eine deutliche Ansage

Als wären Dates nicht schon aufregend genug, werden die potenziellen Paare bei „First Dates“ bei ihrem ersten Treffen auch noch mit einer Kamera gefilmt – da kann die Nervosität schon mal ins Unermessliche steigen.

So auch bei Leon. Der 20-Jährige arbeitet als Friseur. Schon als sich der Kölner bei Moderator Roland Trettl vorstellt, ist ihm die Aufgeregtheit deutlich anzumerken. „In der Regel bin ich ein Kopfmensch, aber in der Liebe entscheide ich auch mal gerne mit dem Bauch“, sagt Leon über sich selbst. Was er auch über sich selbst sagt: Er ist verdammt nervös!

„First Dates“ (Vox): Kandidat Leon ist mega nervös

Während er im Gespräch mit Roland Trettl vertieft ist, taucht auch schon sein Date auf: Oliver, Bäckereifachverkäufer. Und der 21-Jährige wirkt ebenfalls etwas nervös.

-----------------

Das ist „First Dates“ (Vox):

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow aus Köln
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

------------------

Für die beiden geht es direkt an einen Tisch. Und dort haben Leon und Oliver mit erheblichen Kommunikations-Schwierigkeiten zu kämpfen. Auch wenn es oft still am Tisch ist und nicht so recht Stimmung aufkommen will: Eine Gemeinsamkeit entdecken die beiden Männer dann schließlich doch. Und da macht Leon seinem Date Oliver auch direkt mal eine deutliche Ansage.

„First Dates“ (Vox): Bedrückende Stille am Tisch

Peter wohnt in Fulda. Und da hat Wahl-Kölner Leon auch gewohnt. Er wurde sogar dort geboren. Doch mit seiner Heimat verbunden scheint er sich nicht wirklich zu fühlen. „Möchtest du für immer in Fulda bleiben oder würdest du auch in eine Großstadt ziehen?“, fragt Leon sein Date offen.

„Mich hält da nichts“, antwortet Oliver ihm kurz und knapp. Und da wird Leon deutlich: „Mich würde auch nichts nach Fulda bringen, um ehrlich zu sein.“

„First Dates“ (Vox): Leon hat kein Bock auf Fulda

Klare Ansage von Leon also! Trotzdem würde Oliver ihn gerne wiedersehen wollen – doch für Leon hat es für ein zweites Date nicht gereicht, wie er offen zugibt: „Leider hat es für mich nicht gepasst. Du hast es selbst gemerkt. Manchmal haben wir gar nicht geredet.“

-------------------

Weitere Nachrichten zu „First Dates“ (Vox):

„First Dates“ (Vox): Single überrumpelt Date direkt mit DIESEM Test – „Bin verpflichtet, das zu machen“

„First Dates“ (Vox): Beruf von Kandidatin sorgt bei Date für obszöne Gedanken

„First Dates“ (Vox): Als Mann sein Date sieht, muss er lachen – „Das ist ja überraschend“

----------------

Tja, kein Match für die beiden. Aber andere Mütter haben auch schöne Söhne. Sowohl Leon als auch Oliver werden ihren passenden Partner mit Sicherheit finden… (cf)

Promis und Royals

Promis und Royals