Veröffentlicht inPromi-TV

„First Dates“ (Vox): Beruf von Kandidatin sorgt bei Date für obszöne Gedanken

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Der erste Smalltalk zwischen zwei „First Dates“-Kandidaten ist meist entscheidend für den ganzen restlichen Abend. Harmonie oder doch eher Aufbruchsstimmung? Das ist bei „First Dates“ die alles entscheidende Frage.

Doch darüber muss sich „First Dates“-Kandidatin Svea in der aktuellen Folge der Vox-Sendung absolut keine Gedanken machen. Denn als sie ihrem Date Max das erste Mal gegenübertritt, ist dieser nicht nur von ihrem Aussehen gleich hin und weg.

„First Dates“ (Vox): Bei Sveas Berufung staunt Max nicht schlecht

„Wooow, was für eine tolle Frau“, dachte sich der 27-jährige Max bereits, als er sein Date Svea an der „First Dates“-Bar sitzen sieht. Der „First Dates“-Kandidat aus Herford (NRW) hat direkt Herzrasen, als er der 23-Jährigen begegnet und kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

———————-

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow aus Köln
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

———————–

Auch Svea, die sich bereits zu Beginn ein wenig Mut antrinkt, findet Max sympathisch und kommt direkt mit ihm ins Gespräch. Als die „First Dates“-Kandidatin dem 27-Jährigen dann auch noch verrät, dass sie seit ihrem 17. Lebensjahr als Soldatin bei der Bundeswehr tätig ist, steht für Max endgültig fest: „Svea bringt all das mit, was eine Traumfrau mitbringen sollte!“

„First Dates“(Vox): Svea Beruf bringt Max auf obszöne Gedanken – „Mila Jovovich kann einpacken“

Zugegeben – Svea wirkt zwar mit ihren langen blonden Haaren und ihrem schwarzen Spitzenoberteil auf den ersten Blick nicht wie eine Soldatin, aber den Militär-Charakter merkt man der 23-Jährigen schon ein wenig an.

„Ich sage auch gerne mal, wo es lang geht“, betont die Kandidatin bei „First Dates“. Aber gerade das scheint der 27-jährige Max so unglaublich attraktiv an Svea zu finden. Als Soldatin stellt er sich die 23-Jährige nämlich unglaublich heiß vor.

————————

Mehr „First Dates“-News:

—————————

„In Uniform macht sie sicherlich eine mega-krasse Figur. Sie kann bestimmt den nächsten ‚Resident Evil‘-Teil drehen und Mila Jovovich kann einpacken“, sprießt es aus dem „First Dates“-Kandidaten heraus.

+++ „First Dates“ (Vox): Kandidat tritt ein und sorgt direkt für Staunen – „Jetzt sind wir alle wach“ +++

Ob Max seiner Traumfrau Svea wohl das Wasser reichen kann? Ihm zufolge ja! Denn als die 23-Jährige dem Kandidaten verrät, dass sie sich auf jeden Fall drei Kinder wünscht, antwortet dieser ganz lässig: „Meine Liebessoldaten machen vor nichts Halt!“ (mkx)

Ob es zwischen den beiden funkt, siehst du bei Vox oder bei TvNow.