„First Dates“ (Vox): Beruf von Kandidatin sorgt bei Date für obszöne Gedanken

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Der erste Smalltalk zwischen zwei „First Dates“-Kandidaten ist meist entscheidend für den ganzen restlichen Abend. Harmonie oder doch eher Aufbruchsstimmung? Das ist bei „First Dates“ die alles entscheidende Frage.

Doch darüber muss sich „First Dates“-Kandidatin Svea in der aktuellen Folge der Vox-Sendung absolut keine Gedanken machen. Denn als sie ihrem Date Max das erste Mal gegenübertritt, ist dieser nicht nur von ihrem Aussehen gleich hin und weg.

„First Dates“ (Vox): Bei Sveas Berufung staunt Max nicht schlecht

„Wooow, was für eine tolle Frau“, dachte sich der 27-jährige Max bereits, als er sein Date Svea an der „First Dates“-Bar sitzen sieht. Der „First Dates“-Kandidat aus Herford (NRW) hat direkt Herzrasen, als er der 23-Jährigen begegnet und kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

----------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow aus Köln
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

-----------------------

Auch Svea, die sich bereits zu Beginn ein wenig Mut antrinkt, findet Max sympathisch und kommt direkt mit ihm ins Gespräch. Als die „First Dates“-Kandidatin dem 27-Jährigen dann auch noch verrät, dass sie seit ihrem 17. Lebensjahr als Soldatin bei der Bundeswehr tätig ist, steht für Max endgültig fest: „Svea bringt all das mit, was eine Traumfrau mitbringen sollte!“

„First Dates“(Vox): Svea Beruf bringt Max auf obszöne Gedanken – „Mila Jovovich kann einpacken“

Zugegeben – Svea wirkt zwar mit ihren langen blonden Haaren und ihrem schwarzen Spitzenoberteil auf den ersten Blick nicht wie eine Soldatin, aber den Militär-Charakter merkt man der 23-Jährigen schon ein wenig an.

„Ich sage auch gerne mal, wo es lang geht“, betont die Kandidatin bei „First Dates“. Aber gerade das scheint der 27-jährige Max so unglaublich attraktiv an Svea zu finden. Als Soldatin stellt er sich die 23-Jährige nämlich unglaublich heiß vor.

------------------------

Mehr „First Dates“-News:

---------------------------

„In Uniform macht sie sicherlich eine mega-krasse Figur. Sie kann bestimmt den nächsten ‚Resident Evil‘-Teil drehen und Mila Jovovich kann einpacken“, sprießt es aus dem „First Dates“-Kandidaten heraus.

+++ „First Dates“ (Vox): Kandidat tritt ein und sorgt direkt für Staunen – „Jetzt sind wir alle wach“ +++

Ob Max seiner Traumfrau Svea wohl das Wasser reichen kann? Ihm zufolge ja! Denn als die 23-Jährige dem Kandidaten verrät, dass sie sich auf jeden Fall drei Kinder wünscht, antwortet dieser ganz lässig: „Meine Liebessoldaten machen vor nichts Halt!“ (mkx)

Ob es zwischen den beiden funkt, siehst du bei Vox oder bei TvNow.

Promis und Royals

Promis und Royals