„First Dates“: Maja (18) hatte noch nie ein Date – ihre Mutter muss eingreifen

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Ein wenig schüchtern schreitet die 18-jährige Schülerin Maja zur Tür von Roland Trettls „First Dates“-Restaurant. Verständlich, hatte sich die Schülerin aus Hannover doch nicht selbst für eine Teilnahme an der Vox-Kuppelshow entschieden.

Ihre Mutter habe sie angemeldet, verrät die 18-Jährige in ihrer „First Dates“-Vorstellungsrunde. Zudem bringe sie „eigentlich fast alles“ mit, so Maja. Sie sei für Spaß, aber auch für ernste Dinge zu haben.

„First Dates“: Maja wurde von ihrer Mama angemeldet

Na dann. Das klingt doch gut. Jetzt muss sich nur noch herausstellen, ob Datepartner Gil der Richtige ist. Und es scheint erst einmal so, als würden die beiden matchen. So sucht Maja einen jungen Mann mit Haaren. So ein Zufall, dass Gil mehr als genug davon hat.

Und auch die ersten gemeinsamen Hobbys fanden sich rasch. So stehen beide auf amerikanische Sportarten. Ja, perfekt. Eine Kleinigkeit könnte jedoch zum Problem werden.

„Es ist eigentlich gar nicht mein Typ. Überhaupt nicht“, wirkte die Norddeutsche eher abgeschreckt. Sie wolle ihrem Date-Partner zwar eine Chance geben, so richtig schien das jedoch nicht zu klappen.

----------------

Das ist die Vox-Show „First Dates“:

  • „First Dates“ wird seit März 2018 auf Vox ausgestrahlt
  • Produziert wird die Show in Köln
  • Gastgeber bei „First Dates“ ist TV-Gastronom Roland Trettl
  • Roland Trettl fungiert als Verkuppler und bietet den Singles mit seinem Restaurant die perfekte Kulisse für ein erstes Date
  • Nach dem Kennenlernen an der Bar, essen die Kandidaten von „First Dates“ gemeinsam und entscheiden dann am Ende der Sendung, ob sie sich zu einem zweiten Date wiedersehen wollen
  • Das Dating-Format läuft montags bis freitags um 18 Uhr bei Vox und ist auch in der Mediathek bei TVNOW abrufbar
  • „First Dates“ wird in einer Kulisse in Köln gedreht. Insider verrieten, dass das Essen von den Kandidaten bezahlt werden muss. Es ist also kein Fake

----------------

So ist Gil ein ausgesprochenes Feierbiest. Maja hingegen war noch nie in der Disco. Und hatte, wie sie nebenbei bemerkt, auch noch nie ein Rendezvous. „Ich hatte noch nie ein richtiges Date“, beichtet Maja am Esstisch. Und auch eine richtige Beziehung habe sie noch nie gehabt, so die 18-Jährige.

Da musste Gil erst einmal durchatmen. Dabei hatte er auch noch nie eine ernst zu nehmende Beziehung, so der Elftklässler. „Ich hatte immer nur so Spaß und so Dings. War vielleicht so Date, aber nach einer Woche war immer so tschüss und dann habe ich mir ne Neue gesucht“, versucht der 18-Jährige seine Situation zu beschreiben.

„First Dates“: Charakter passt, Optik nicht

Da sei jedoch nicht die Richtige dabei gewesen, so Gil. Ob Maja die Richtige ist? Eher weniger. Charakterlich sei sie zwar super, optisch aber nicht. Und für ihn sei der Charakter leider nicht alles.

So kam es, wie es kommen musste. Es gab kein zweites Date. Trotz Einschreiten von Mutti.

---------------

Mehr zu „First Dates“:

----------------

Was war denn beim Date von Franzi und ihrem Date Wilke los? Plötzlich bricht es aus ihr heraus. „Labern nur Scheiße.“

Promis und Royals

Promis und Royals