„First Dates“-Kandidatin schmilzt dahin, als er DAS sagt – „Over and out, heiß“

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Manchmal ist es ein nettes Lächeln oder eine angenehme Stimme, die die Kandidaten von „First Dates“ direkt in ihren Bann ziehen. Bei Kuppelshow-Teilnehmerin Jasmin ist es allerdings etwas ganz anderes, das sie ganz wuschig macht.

Bei ihrem Traummann hat die 27-Jährige eine Vorliebe, die sie direkt mal äußert: „Ich stehe auf große Männer“. Und siehe da, in Sachen Größe kann Daniel zumindest schon mal punkten. Als er ihr dann aber verrät, welchen Beruf er ausübt, ist es um die „First Dates“-Kandidatin geschehen.

„First Dates“-Kandidatin ist in der Vox-Show ganz angetan von ihrem Date

Optisch ist Jasmin von ihrem Date schon mal begeistert. Aber nicht nur seine Statur und sein nettes Lächeln sorgen für Euphorie bei der „First Dates“-Kandidatin, sondern auch sein Duft, für den Jasmin nur eine Beschreibung hat: „Wow“.

------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Datingshow, die in Köln produziert wird
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • Gastgeber ist der TV-Koch Roland Trettl
  • In einer Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und anschließend gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date haben oder es bei dem einmaligen Kennenlernen bleibt
  • Die ganzen Folgen sind auch in der Mediathek bei RTL Plus (ehemals TV NOW) zu sehen

--------------------

Weil es aber ja nicht immer nur um Äußerlichkeiten geht, legen die beiden gleich mal los mit ihrem Fragenkatalog. Nicht nur, dass die beiden Singles beinahe in der gleichen Nachbarschaft wohnen, sie verstehen sich auch sonst auf Anhieb blendend.

„First Dates“-Kandidat Daniel verrät seinen Beruf und sorgt für Begeisterung

Als Daniel dann noch erzählt, dass er als Polizist arbeitet, kann sich Jasmin kaum halten. Sie kann gar nicht aufhören zu grinsen. Anschließend sagt sie: „Ich habe wirklich Stunden vorher gemunkelt, auch mit meinen Freundinnen, wenn der Bulle ist, dann drehe ich am Rad“.

Ihre Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. „Männer in Uniform, puh. Aber ein Polizist? Ja okay, over and out – heiß“.

Nach Job-Offenbarung bei „First Dates“– wartet jetzt das große Liebesglück?

Daniel hingegen sieht das Ganze gelassen und ist gespannt darauf Jasmin näher kennenzulernen. Und auch beim Essen zeigt sich: Diese beiden verstehen sich super.

------------------

Mehr zu „First Dates“:

„First Dates“ (Vox): Kandidatin völlig fassungslos, als Date DAS erzählt – „Bereitet mir Kopfzerbrechen“

„First Dates“: Frau sieht ihr Date und geht Vox an – „Job würde ich gerne übernehmen“

„First Dates“ (Vox): Frau stellt pikante Frage, dann platzt Roland Trettl rein – „Schlechtes Timing“

------------------

Ob es bei den beiden auch für ein zweites Date reicht, zeigt sich um 18.00 Uhr auf Vox.

Alles andere als mit seinem Job glänzen konnte „First Dates“-Kandidat Sylvio. Der hatte mächtig Bammel davor, seiner Datingpartnerin zu erzählen, was er beruflich macht. Dabei störte die zunächst etwas ganz anderes. Was das war, erfährst du hier.